Technik & Ausstattung

Technik und Ausstattung
Die Creative Sound BlasterX AE-5 Plus misst 145 × 128 × 20 mm und kommt in einem schlichten Karton bei uns an. Das Herzstück bildet ein ESS-Sabre-DAC mit einem nominellen Rauschabstand von 122 Dezibel und einer Wiedergabe von 384 Kilohertz bei 32 Bit (ESS Sabre 9016). Der Sound-Prozessor mit vier ARM-Kernen kann 96 Kilohertz bei 24 Bit verarbeiten. Zur Ansteuerung von Kopfhörern stehen für beide Seiten je ein Verstärker (Amp) zur Verfügung, von Creative „Xamp“ genannt. Unterstützt werden Kopfhörer mit einem Widerstand von 16 bis höchstens 600 Ohm. Die Soundkarte kann bereits mit einer Wiedergabequalität von 32 bit punkten. Nativ kann unser Testmuster mit 5.1-Surround-Sound umgehen, wohingegen 7.1 für Kopfhörer auf Wunsch virtuell berechnet wird. Das verbaute EMI-Shield schützt die Bauteile vor elektrischen Störfrequenzen. Die Creative Soundkarte verfügt über folgende Anschlussmöglichkeiten:
3 x 3.5mm Line Out (Front, Rear, Center/Sub) 1 x TOSLINK Optical Out 1 x 3.5mm Headphone Out 1 x 3.5mm Mic/Line In 1 x Intel HD Audio Front Panel

Kommentar schreiben