Verarbeitung & Lüfter

Verarbeitung
Der schwarz beschichtete Doppelturm-Luftkühler wurde speziell für die AMD Ryzen Threadripper Prozessoren entwickelt und besitzt eine mit 44,6x76,4 mm² entsprechend großflächige Bodenplatte. Der Kühler selbst misst 150x161x132 mm (BxHxT) und bringt knapp über 1.6 Kilogramm auf die Waage. An Abführleistung mangelt es diesem Kühler nicht: Die beiden Kühlkörper sind dabei mit zahlreichen Lamellen aus Aluminium bestückt und erhalten die Abwärme der zu kühlenden CPU von sieben 6 mm dicken Heatpipes. Die maximale Kühlleistung gibt Cooler Master mit 250 Watt an. Somit sollte der Kühler auch in der Lage sein, die zweite Threadripper-Generation im Zaum zu halten. Der Hersteller gibt drei Jahre Garantie auf den Kühler. Verarbeitungsmängel konnten wir nicht feststellen. Lüfter und RGB-Beleuchtung
Zwischen den beiden Kühlkörpern sorgt ein hauseigener 120-mm-Lüfter für Frischluft, der laut Hersteller zwischen 0 und 2.750 U/min (129.1m³/h, 0-38dB(A)) erreichen soll. Der Fan ist zwischen den beiden Radiatoren untergebracht und wird durch eine „Wraith Armor“ getaufte Abdeckung vor Blicken geschützt. In die Abdeckung ist eine RGB-Beleuchtung integriert. Die RGB-Beleuchtung des Kühlers wird über die AMD-RGB-Software gesteuert. Beim Wraith Ripper leuchtet das Logo „AMD Ryzen Threadripper“ sowie zwei bunte Leuchtstreifen, die über die Abdeckung sowie über die zur Grafikkarte gewandten Seite des Kühlers verlaufen. Über einen internen USB-2.0-Anschluss wird die Beleuchtung mit dem Mainboard verbunden. Zur Stromversorgung wird ein freier SATA-Port benötigt.

Kommentar schreiben