Technik & Ausstattung

Technik
Das Super Flower Leadex III Gold ARGB besitzt ein voll-modulares Kabelmanagement und setzt auf einen sehr hohen Wirkungsgrad (durchschnittlich 90 Prozent). Darüber hinaus punktet die PSU mit einem effektiven sowie leisen 130-mm-Lüfter mit semi-passiv-Schaltung. Zum Einsatz kommt ein Full-Bridge-Design mit LLC-Resonanzwandler mit Synchronous Rectification und nachgeschalteten DC-DC-Spannungswandlern auf der Sekundärseite. Das Netzteil wird im eigenen Haus gefertigt. Sowohl auf Primär- als auch Sekundärseite werden Elkos von Nippon Chemicon eingesetzt (105°C). Alles in allem also eine gute Bauteilauswahl. Die Lötqualität im Innenraum ist sehr gut. Ebenfalls schön: Das PCB wurde Schwarz anstatt Grün gehalten. Bei der 850-Watt-Version ist die 12-Volt-Leitung für bis zu 70.8 Ampere ausgelegt (Single-Rail). Diese Leistung reicht locker für jedes moderne Multi-GPU-Gaming-System aus. Ebenfalls besitzt das Netzteil die ErP Lot 6 EU-Norm. Diese Norm schreibt vor, dass ein Computersystem im Standby-Betrieb und im ausgeschalteten Zustand nicht mehr als 1 Watt verbrauchen darf, seit Januar 2012 liegt die Obergrenze sogar bei 0,5 Watt. Nur Computersysteme, die zukünftig diese Norm erfüllen, werden die CE-Zertifizierung erhalten. Schutzschaltungen
Schutzschaltungen Vorhanden Getestet/Bestanden
ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ (OVP) Ja Ja/Ja
UNTERSPANNUNGSSCHUTZ (UVP) Ja Ja/Ja
KURZSCHLUSSSCHUTZ (SCP) Ja Ja/Ja
ÜBERSTROMSCHUTZ (OCP) Ja Ja/Ja
ÜBERLASTSCHUTZ (OLP) Ja Ja/Ja
ÜBERHITZUNGSSCHUTZ (OTP) Ja Ja/Ja
Intel Haswell-Ready: JA
Auf Nachfrage bei Super Flower wurde uns mitgeteilt, dass unser Testmuster die Zero Load-Technologie unterstützt. Demnach sind die 0.05 Ampere, welche die neuen Intel Haswell Prozessoren im Stromsparmodus benötigen, ohne Probleme möglich.
RGB-Beleuchtung
Die auffälligste Neuerung an dem Super Flower Leadex III ARGB Gold ist die schicke RGB-Beleuchtung, die durch die Lüfteröffnungen und die transparenten Anschlüsse des wahlweisen weißen oder schwarzen Netzteils strahlt. Insgesamt 16 verschiedene Beleuchtungsmodi stehen zur Auswahl, die über einen Taster am Netzteil gewählt werden können. Auch eine Synchronisation mit kompatiblen Mainboards von ASUS, Gigabyte, ASRock und MSI ist möglich. Hierzu wird das Netzteil mit einem digitalen 3-Pin-RGB-Header (5V) der Hauptplatine verbunden. Ausstattung
Über folgende Anschlüsse verfügt das Netzteil:
Anzahl Type Länge (mm)
1 20+4-Pin 600
2 4+4-Pin 700
3 6+2-Pin-PCIe 2x 550+150
3 SATA 3x 550+120+120+120
4 IDE/Molex 550+100+100+100
1 3-Pin-RGB (5V) 100
Sämtliche Kabelstränge sind abnehmbar. Im Lieferumfang enthalten sind: vier Montageschrauben, mehrere Kabelbinder, eine hochwertige Tasche zur Aufbewahrung nicht benötigter Kabel, ein Kaltstromkabel und ein Benutzerhandbuch.

Kommentar schreiben