Fazit & Wertung

Christoph meint: Technisch sehr fortschrittliches und gut klingendes Wireless-Headset für Zocker!

Fazit von Christoph

200 Euro sind kein Schnäppchen, doch dafür bekommt man auch ein gut klingendes Wireless-Headset. Für das Razer Headset sprechen aber auch stabile Verarbeitungsqualität, der hohe Tragekomfort und das gute Mikrofon. Im akustischen Bereich gibt es einen sauberen sowie präzisen Stereo-Klang, der mittels THX Spatial Audio zu einem tollen Surround-Sound „mutiert“. Das haptische Feedback, HyperSense, sorgt für ein noch besseres Mittendrin-Gefühl - sofern man die Software richtig eingestellt hat. Auch in puncto Akkulaufzeit und Funktechnik gibt es am neuen Razer Nari Ultimate nichts auszusetzen. Über die kleinen Kritikpunkte wie zum Beispiel das etwas zu kurze Klinkenkabel kann man bedenkenlos hinwegsehen.

Verarbeitung
10
Klang
9
Technik
10
Tragekomfort
9
Mikrofon
9
Preis
8

9

Pro
  • saubere und stabile Verarbeitung
  • angenehmes Gewicht
  • hoher Tragekomfort
  • knackiger Bass
  • präzise Höhe und klare Mitten
  • Surround-Sound (THX)
  • haptisches Feedback
  • latenz- und verlustfreie Funkverbindung
  • ordentliche Akkulaufzeit
  • gutes Mikrofon
  • anpassbare RGB-Beleuchtung (Logo)
  • übersichtliche Software
  • sämtliche Kabel im Lieferumfang enthalten
Contra
  • HyperSense-Technologie abhängig von der Software
  • kurzes Klinkenkabel
  • kein Adapter-Kabel (Klinke)
  • kein Pop-Filter für Mikrofon
  • Razer Synapse Software benötigt Account und Internetverbindung

Kommentar schreiben