Ausstattung & Praxis

Ausstattung und Software
Unser Testmuster unterstützt Anti-Ghosting (N-Key-Rollover) und ist demnach bestens zum Zocken geeignet. Ein weiteres Highlight der BlackWidow V3 Mini HyperSpeed ist die komplett anpassbare Chroma-RGB-Beleuchtung. Per Software lassen sich nicht nur sämtliche Tasten einzeln mit einer Farbe belegen, sondern man kann auch die Unterbodenbeleuchtung an die eigenen Wünsche anpassen. Ebenfalls mit von der Partie sind diverse Mediafunktionen per Tasten-Doppelbelegung. Die Tastatur ist voll programmierbar, Nutzer können bis zu fünf Profile auf dem Eingabegerät speichern. Makros können nicht nur über Razers Tastatursoftware Synapse 3 eingegeben werden, sondern auch ohne Programm direkt auf dem Keyboard.
Praxis
Im (Gamer)Alltag schlägt sich das Keyboard sehr gut. Vor allem bei Spielen konnte uns der präzise sowie lineare Tastenanschlag überzeugen. Aber auch als Vielschreiber wird man seine Freude mit der Tastatur haben. Lediglich der leicht metallische Nachhall beim Tippen könnte von einigen Spielern als störend empfunden werden. Preis und Verfügbarkeit
Aktuell wandert die Razer BlackWidow V3 Mini HyperSpeed mit Yellow Switches für 190 Euro (Stand: 10.06.2021) über den Ladentisch.

Kommentar schreiben