Fazit & Wertung

Christoph meint: Ein schicker und solider Monitor mit Kritikpunkten!

Fazit von Christoph

Der Philips Momentum 326M6VJRMB ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite konnte uns die saubere Verarbeitungsqualität, die schicke Ambiglow-Beleuchtung und die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten überzeugen. Von der Wahl des Panels sind wir nicht ganz so überzeugt: Das verbaute VA-Panel punktet zwar mit einem kontrastreichen Bild, die unschöne Ausleuchtung und die vorhandene Schlierenbildung bei sehr schnellen Bewegungen trüben aber den Gesamteindruck. Erfreulicher sind da die anderen Features wie UltraHD-Auflösung, HDR600 und AMD FreeSync. Der Preis geht angesichts der gebotenen Leistung und Qualität in Ordnung.

Verarbeitung
8
Bildqualität
8
Reaktionszeit
8
Ausstattung
9
Bedienung
8
Preis
8

8

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • keine Staubeinschlüsse oder Pixelfehler
  • Pixeldichte
  • schickes Design (inkl. Ambiglow-Beleuchtung)
  • gute Bildqualität (Kontrast, klare Farben)
  • entspiegeltes Display
  • AMD FreeSync
  • HDR600
  • USB 3.0 Ports
  • Höhenverstellung
  • fairer Preis
Contra
  • Blickwinkel und Ausleuchtung könnten besser sein
  • Schlierenbildung bei sehr schnellen Bewegungen in Spielen
  • Klangqualität der Stereo-Lautsprecher
  • nur 60 Hertz (Kritikpunkt für PC-Spieler)

Kommentar schreiben