Fazit & Wertung

Christoph meint: Spitzen High-End-Mainboard auf Basis des Intel Z590-Chipsatzes!

Fazit von Christoph

Auch ohne Intel Rocket-Lake-S-Prozessor überzeugt das neue ASUS ROG Maximus XIII Hero mit Intel Z590-Chipsatz. Für unser Testmuster spricht in erster Linie die sehr hohe Leistung. Darüber hinaus punktet das Board mit hochwertigen Bauteilen, einem durchdachten Layout und zahlreichen Anschlussmöglichkeiten. Die üppige Ausstattung (M.2-Passivkühler, anpassbare RGB-Beleuchtung, Thunderbolt, WiFi, Bluetooth, gut klingende Onboard-Soundlösung) und das umfangreiche Bios (auch für Overclocker interessant) lassen ebenfalls keine Wünsche offen. Lediglich der Preis ist, typisch für Intel-Chipsatz-basierte Mainboards, etwas hoch angesetzt.

Leistung
10
Technik
10
Verarbeitung
10
Bios
10
Ausstattung
10
Preis
5

9

Pro
  • top Leistung
  • moderne und ausgereifte Technik
  • M.2, USB 3.2, PCIe 4.0 und Thunderbolt
  • Bluetooth und WLAN
  • zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
  • saubere Verarbeitung
  • durchdachtes Layout
  • umfangreiches und übersichtliches Bios
  • OC-Features
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • tolle Onboard-Soundlösung
  • übersichtliches und praktisches Softwarepaket
Contra
  • hoher Preis

Kommentar schreiben