Einleitung & Datenblatt

Einleitung
AMD schickt seine dritte „Ryzen“ Prozessorgeneration ins Rennen um die Leistungskrone. Dank teils deutlich überarbeiteter Zen-2-Architektur und der Fertigung im 7-nm-Verfahren will AMD Konkurrent Intel sowohl in Sachen Leistung als auch bei der Energieeffizienz weiter unter Druck setzen. Wir konnten den neuen 12-Kerner Ryzen 9 3900X und den 2700X-Nachfolger Ryzen 7 3700X auf den Prüfstand schicken!
Über AMD
Advanced Micro Devices (AMD) ist ein US-amerikanischer Chip-Entwickler mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien. AMD entwickelt und produziert Mikroprozessoren, Chipsätze, Grafikchips und System-on-Chip-Lösungen (SoC) für die Computer-, Kommunikations- und Endverbraucherbranchen. Seit der Ausgründung der eigentlichen Halbleiterherstellung im Jahr 2009 in Globalfoundries ist AMD fabless. Das Unternehmen war bis 2013 im Standard-&-Poors-500-Aktienindex gelistet, beschäftigt weltweit rund 9.700 Mitarbeiter und ist nach Intel der zweitgrößte x86-Prozessorhersteller der Welt (Stand: 2011).
Datenblatt AMD Ryzen 9 3900X
• Sockel: AM4 (PGA) • Codename: Matisse • IGP: N/A
• TDP: 105W • Kerne: 12 • Threads: 24 • Basistakt: 3.80GHz • Turbotakt: 4.60GHz • Speichercontroller: Dual Channel PC4-25600U (DDR4-3200) • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision Boost 2, Precision Boost Overdrive, SMT, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES (2x FMA), NX-Bit, EVP, PCIe 4.0 (nur X570), Multiplikator frei wählbar • Chipsatz-Eignung: B350 (modellabhängig), B450, B550, X370 (modellabhängig), X470, X570 • Lieferumfang: mit CPU-Kühler (AMD Wraith Prism, BxHxT: 159x96x136mm) • Segment: Desktop (Mainstream) • Architektur: Zen 2 • Fertigung: 7nm (CPU, TSMC), 12nm (I/O, GlobalFoundries)
• Stepping: MTS-B0 • Einführung: 2019/Q3
• L2-Cache: 6MB (12x 512kB) • L3-Cache: 64MB (4x 16MB) • Chipsatz-Interface: SMI (PCIe 4.0 x4) • PCIe-Lanes: 24x PCIe 4.0 (16+4+4), davon 16x für GPU • Speicher max.: 128GB • Speicherbandbreite: 51.2GB/s
• Systemeignung: 1 Sockel • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall (verlötet)
Preis: 529 Euro (Stand: 08.07.2019)
Datenblatt AMD Ryzen 7 3700X
• Sockel: AM4 (PGA) • Codename: Matisse • IGP: N/A
• TDP: 65W • Kerne: 8 • Threads: 16 • Basistakt: 3.60GHz • Turbotakt: 4.40GHz • Speichercontroller: Dual Channel PC4-25600U (DDR4-3200) • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision Boost 2, Precision Boost Overdrive, SMT, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES (2x FMA), NX-Bit, EVP, PCIe 4.0 (nur X570), Multiplikator frei wählbar • Chipsatz-Eignung: B350 (modellabhängig), B450, B550, X370 (modellabhängig), X470, X570 • Lieferumfang: mit CPU-Kühler (AMD Wraith Prism, BxHxT: 159x96x136mm) • Segment: Desktop (Mainstream) • Architektur: Zen 2 • Fertigung: 7nm (CPU, TSMC), 12nm (I/O, GlobalFoundries)
• Stepping: MTS-B0 • Einführung: 2019/Q3
• L2-Cache: 4MB (8x 512kB) • L3-Cache: 32MB (2x 16MB) • Chipsatz-Interface: SMI (PCIe 4.0 x4) • PCIe-Lanes: 24x PCIe 4.0 (16+4+4), davon 16x für GPU • Speicher max.: 128GB • Speicherbandbreite: 51.2GB/s
• Systemeignung: 1 Sockel • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall (verlötet)
Preis: 349 Euro (Stand: 08.07.2019)
Testplattform AMD Ryzen 3000 & AMD Ryzen 7 2700X
• Mainboard: ASUS ROG Strix X570-F Gaming • Arbeitsspeicher: Corsair Dominator Platinum RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Prozessorkühler: Corsair Hydro Series H115i Pro • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 (2019) • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
Testplattform Intel Core i9-9900K & Intel Core i7-8700K
• Mainboard: ASUS ROG Strix Z370-F Gaming • Arbeitsspeicher: Corsair Dominator Platinum RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Prozessorkühler: Corsair Hydro Series H115i Pro • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 (2019) • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben