Microsoft hat für Windows 10 hat das neueste Feature-Update 1903 auch bekannt als Mai 2019-Update veröffentlicht. Jeder kann es installieren, muss sich aber nicht mehr der automatischen Installation beugen, wenn er lieber mögliche Bugs und Probleme mit dem Update abwarten will.
Aber das Mai-2019-Update hat neben neuem Update-Management noch einige weitere Neuerungenzu bieten:
• Light Theme mit hellerer Benutzeroberfläche als Kontrast zum Dark Theme
• Cortana befindet sich nicht mehr in der Suchleiste, sondern lässt sich über ein eigenes Icon in der Task-Leiste aufrufen.
• Windows Sandbox als virtuelle Maschine
• überarbeitetes UI für Windows Hello
• Nutzer können einen Default Tab für den Task Manager einstellen.
• Windows Security Center informiert bei Bedarf, wenn ein Programm oder ein Nutzer die Sicherheitseinstellungen ändert. Außerdem zeigt eine Übersichtsseite vergangene verdächtige Aktivitäten an.

Kommentar schreiben