Einleitung & Datenblatt

Einleitung
In unserem heutigen Bericht werfen wir einen kritischen Blick auf den ViewSonic XG350R-C mit VA-Panel, 100 Hertz und AMD FreeSync Technologie. Wie gut sich der 35“ TFT in unserem Testcenter geschlagen hat, könnt ihr in unserem ausführlichen Artikel nachlesen! Über Viewsonic
ViewSonic wurde 1987 in Kalifornien gegründet und ist seit über 30 Jahren ein weltweit führender Anbieter von visuellen Präsentationslösungen. Als Innovator und Visionär hat ViewSonic den Menschen kontinuierlich geholfen, „den Unterschied zu sehen“. Das Portfolio umfasst Produkte wie Monitor, kommerzielle Displays, interaktive ViewBoard-Flachbildschirme, Touch-Displays und Projektoren in Kombination mit erstklassiger Software und Services, einschließlich des innovativen Hybrid-Cloud-Ökosystems myViewBoard für digitale Whiteboards.
Datenblatt
• Allgemein: Maße (mit Standfuß): 848 x 435 x 306 mm (B x H x T) Maße (ohne Standfuß): 848 x 387 x 127 mm (B x H x T) Gewicht (mit / ohne Standfuß): ca. 13,5 kg / 9,5 kg Farbe: Schwarz
• Ergonomie: Tilt: -5° bis +15° Swivel: -45° bis +45° Pivot: nein Höhenverstellbar: 100 mm VESA-Mount: 100 x 100 mm
• Display: Bildschirmdiagonale: 35 Zoll (88,90 cm) Seitenverhältnis: 21:9 Panel-Typ: Curved-VA-Panel Hintergrundbeleuchtung: White-LED Maximale Auflösung (non-interlaced): 3.440 x 1.440 Pixel Bildwiederholfrequenz: 100 Hz Farbdarstellung: max. 16,7 Mio. (8 Bit) Kontrastverhältnis (statisch / dynamisch): 2500:1 / 120.000.000:1 Helligkeit: 300 cd/m² Reaktionszeit: 3 ms Betrachtungswinkel: 178° horizontal / 178° vertikal
• Anschlüsse: 2x HDMI 2,0 1x DisplayPort 1.4 1x USB 3.0 Typ B (Upstream) 3x USB 3.0 Typ A (Downstream)
• Features: Lautsprecher: 2x 5 W Beleuchtung: RGB-LED Integrierte Kopfhörerhalterung
• Energieverbrauch (Betrieb / Standby): 70 W; 0,5 Watt Energieeffizienzklasse: C auf einer EEK-Skala von A+++ (höchste) bis G (geringste Effizienz) gemäß der delegierten Verordnung (EU) Nr. 1062/2010 der Kommission (EnVKV)
• Herstellergarantie: 3 Jahre
Preis: 670 Euro (Stand: 09.12.2019)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VIII Hero [WI-FI] • Prozessor: AMD Ryzen 9 3900X • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 • Grafikkarte: AMD Radeon RX 5700 XT • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Toshiba OCZ RD400 512GB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Computerspiele und Blu-ray Filme

Kommentar schreiben