The Last of Us Part 2 - Test/Review
Im Jahre 2013 hat uns Naughty Dog, die Entwickler von Uncharted und Crash Bandicoot, mit The Last of Us in eine postapokalyptische Welt geworfen. Das Spiel wurde von Kritikern und Community gleichermaßen gefeiert und gilt als eines der besten Spielen des Jahrzehnts. Sieben Jahre später dürfen wir die Geschichte um Elli und Joel endlich weiter spielen und werden erneut mit der Härte dieser neuen Welt konfrontiert.
Von Timm Woita am 08.07.2020 - 04:33 Uhr

Fakten

Plattformen

PlayStation 4 Pro

PlayStation 4

Publisher

Sony

Entwickler

Naughty Dog Software

Release

19.06 2020

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

18

Webseite

Media (14)

Fazit & Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Preis/Umfang
100%

Timm meint: Einer der ganz großen Abschlusstitel für die Playstation 4!

Ich bin bis vor kurzem mit dem ersten The Last of Us nicht wirklich warm geworden, habe ihn dann aber doch gespielt und war sehr gehyped auf den zweiten Teil. Diesen Hype hat Naughty Dog in fast vollem Ausmaß auch befriedigt. Die Spielwelt ist stark, das Storytelling sehr gut und die audiovisuelle Aufmachung sucht auf Konsolen ihresgleichen. Trotzdem habe ich nach Abschluss der Story ein leeres Unwohlsein im Bauch. Dies hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass The Last of Us 2 mich immer wieder in die Magengrube getreten hat und mir mit aller Macht klar gemacht hat, dass gewisse Aktionen zu Gegenaktionen auffordern. Diese werden meistens mit solcher Brutalität und Intensität dargestellt, dass ich mehrmals tief ein- und ausatmen musste. Nichtsdestotrotz ist dieses Spiel eine Meisterwerk, auch wenn es die Community und die Kritiker spaltet wie kaum ein anderes Spiel - Es ist etwas, was ich noch lange im Kopf haben werden.

Award

Richtig gut
  • Dramaturgie sucht ihresgleichen
  • bombastische Grafik
  • audiotechnisch Top
  • Mimik,Gestik und Animationen super
  • unglaublich intensive Gefechte
  • gute Charaktere und Dialoge
  • herausragendes Storytelling
  • gute neue Bewegungsmöglichkeiten
  • realistisches Waffenverhalten
  • toller Soundtrack
  • komplett deutsche Synchro
  • Schwierigkeitsgrad anpassbar
  • lebendige Spielwelt
  • viel zu erkunden
  • durch Notizen viele Hintergrundinfos
  • Gegner haben Namen und Geschichte
Verbesserungswürdig
  • Ending lässt mich leer zurück
  • sehr hoher Brutalitätsgrad
  • rudimentäres Sammeln und Craften
  • nachladende Details und Texturen
Anforderungen
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
Getestet für
Sony PlayStation 4 Pro

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen