Fazit & Wertung

Christoph meint: Stabile Tastatur trifft auf überzeugende Switches!

Fazit von Christoph

Zunächst ein paar Sätze zur Tastatur: Mit der Vulcan 120 Aimo liefert Roccat eine sehr gute Tastatur für Spieler ab. Vor allem die hochwertige Verarbeitungsqualität und hohe Rutschfestigkeit wissen zu gefallen. Bei der Ausstattung punktet unser Testmuster mit einer bequemen Handballenauflage, dedizierten Sondertasten und einem internen Speicher. Auch die übersichtliche Software für die komplett anpassbare RGB-Beleuchtung und die Makros kann sich sehen lassen. Nun zu den Schaltern: Erstmals feiern die „hauseigenen“ Titan Schalter ihre Premiere in einer Tastatur. Der taktile, flotte sowie präzise Anschlag konnte uns auf Anhieb überzeugen. Schade, dass die Ausleuchtung nur „gut“ ist. Der Preis von knapp 160 Euro geht angesichts der gebotenen Leistung und Qualität in Ordnung.

Verarbeitung
9
Anschlag
10
Extras
9
Preis
8

9

Pro
  • hochwertige Verarbeitung (stabiles Gehäuse)
  • flache Bauweise
  • hohe Rutschfestigkeit
  • präziser und angenehmer Anschlag (Roccat Titan Schalter)
  • kurzer Auslöseweg
  • ausreichend langes Datenkabel
  • komplett anpassbare Einzeltastenbeleuchtung
  • dedizierte Media- und Sondertasten
  • übersichtliche Software für Beleuchtung und Makros
  • Onboard-Speicher
  • auch für (Viel)Schreiber gut geeignet
  • bequeme Handballenauflage
Contra
  • Ausleuchtung könnte homogener sein
  • billig wirkende Gummischalter für die Multimediatasten

Kommentar schreiben