Fazit und Wertung

Christoph meint: Design trifft auf Leistung!

Fazit von Christoph

Das 2019er-Modell des Razer Blade zeigt eindrucksvoll, das ein flottes Gaming-Notebook kein wuchtiges „Plastikmonster“ sein muss. Unser Testmuster, welches gerade einmal 2.1 Kilogramm auf die Waage bringt, setzt auf ein flaches sowie elegantes Aluminium-Gehäuse. Für das Razer Blade 15 Advanced Model (2019) sprechen neben der sehr hohen Gaming-Leistung (Intel Core i7-8750H und NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q) auch die saubere Verarbeitung und die ordentliche Ausstattung. Auch das 144-Hertz-Display, die bunte Tastatur und das gut klingende Audiosystem machen eine gute Figur beim Zocken. Die Kühlung ist zwar sehr effektiv aber unter Last auch leicht hörbar. Die Akkulaufzeit geht angesichts der gebotenen Leistung in Ordnung.

Verarbeitung
10
Display
9
Leistung
10
Ausstattung
9
Kühlung
9
Akku
8
Preis
6

9

Pro
  • saubere und stabile Verarbeitung
  • Aluminium-Gehäuse
  • flach und leicht
  • sehr moderne Technik und gute Austattung
  • 144-Hertz-Display
  • Tastatur mit RGB-Beleuchtung
  • sehr hohe (Spiel)Leistung
  • effektive Kühlung
Contra
  • unter Last leicht hörbar
  • kein Schnäppchen
  • Software lässt Fragen offen (Unterschiede der Profile)

Kommentar schreiben