Fazit & Wertung

Christoph meint: Ein solides FIFA - mehr aber nicht!

Fazit von Christoph

FIFA 21 ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite bekommen Fans das volle Paket an Lizenzen, zahlreiche Spielmodi und das gewohnt gute FIFA-Gameplay geboten. Auch gibt es dieses Jahr einige Verbesserungen (Pass-Steuerung, händische Verteidigung, Neuerungen im Karrieremodus), die allesamt überzeugen. Doch rechtfertigt das einen Vollpreis? Nein! Vor allem im diesjährigen FIFA-Ableger merkt und sieht (PC-Grafik) man die Innovationsarmut. Meiner Meinung nach hätte EA den Update-Weg/Preis von Konami bestreiten sollen. Denn so hinterlässt die Fußball-Simulation einen arg faden Beigeschmack.

Grafik
8
Sound
9
Bedienung
9
Spielspaß
8
Atmosphäre
8
Multiplayer
8
Preis/Umfang
6

8

Pro
  • ordentliche Präsentation
  • volle Lizenz-Paket
  • bessere Pass-Kontrolle
  • manuelles Verteidigen
  • realistischeres Ball- und Spielerverhalten
  • gute Verbesserungen bei der Karriere
  • neuer Wettkampfmodus
  • neue VOLTA-Spielmodi
  • Koop in FUT
  • kostenloses Next-Gen-Update für Konsolen
Contra
  • alte Engine für die PC-Version
  • Chip- und Jonglier-Funktion zu stark
  • unrealistisches Scouting
  • Training wird auf Dauer eintönig
  • arg kurzer VOLTA-Storymodus
  • unübersichtliches FUT-Menü
  • Pay-to-Win in Ultimate Team
  • Pro Clubs und Spielerkarriere ohne Neuerungen
Anforderungen
PC MINDESTANFORDERUNGEN:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 10 - 64-Bit
• Prozessor: Intel Core i3-6100 @ 3.7GHz or AMD Athlon X4 880K @4GHz
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: NVIDIA GTX 660 2GB or AMD Radeon HD 7850 2GB
• Speicherplatz: 50 GB verfügbarer Speicherplatz

• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Nintendo Switch (Lite) Konsole
• Microsoft Xbox Series X | S Konsole
• Sony PlayStation 5 Konsole
Getestet für
PC

Kommentar schreiben