Fazit & Wertung

Christoph meint: Schick und kompakt!

Fazit von Christoph

Auch das größere „Cube“-Gehäuse aus dem Hause Antec hinterlässt einen guten Eindruck in unserer Redaktion. Das kompakte „Dark Cube“ punktet mit einer gewohnt hochwertigen Verarbeitung, einem schicken Design und zeitgemäßen Ausstattung (RGB-/Lüfter-Controller, modernes Front-I/O-Panel). Auch bietet es ausreichend Platz für moderne Gaming-Hardware. Die Möglichkeit, das Mainboard-Tray einfach herauszuziehen ist ein weiterer Pluspunkt für unser Testmuster. Jedoch: Schade, dass es für knapp 230 Euro keine vorinstallierten Lüfter und kein schönes Kabelmanagement gibt.

Verarbeitung
9
Platzangebot
9
Montage
9
Kühlung
7
Lautstärke
7
Ausstattung
8
Optik
9
Preis
7

8

Pro
  • saubere Verarbeitung
  • recht kompakt
  • schicke Optik (inkl. RGB-Beleuchtung)
  • genügend Platz für einen modernen Gaming-PC
  • ausreichend Lüfterplätze und Platz für Radiatoren
  • durchdachter Innenraum
  • gesamte Innenleben herausziehbar
  • modernes I/O-Panel
  • Steuerplatine für Lüfter und RGB-Beleuchtung
  • zwei Front-Panels
Contra
  • keine vorinstallierten Lüfter
  • kaum ein schönes Kabelmanagement möglich
  • Glaselemente könnten etwas dicker sein

Kommentar schreiben