Einleitung & Datenblatt

Einleitung
In unserem aktuellen Testbericht werfen wir einen kritischen Blick (bzw. ein kritisches Gehör) auf das neue Wavemaster Two Pro 2.0 Lautsprecherset. Über Wavemaster
Die Marke wavemaster wurde 1996 von der C. Melchers GmbH & Co. KG – einem internationalen Dienstleistungs- und Handelsunternehmen – gegründet. Zu diesem Zeitpunkt umfasste das Produktportfolio hauptsächlich Multimedia-Lautsprecher für den aufstrebenden PC-Markt.
Heute gehört wavemaster der HMC Hightech Media Components GmbH & Co. KG, einer Marketing- und Vertriebsgesellschaft mit umfassenden Fachkenntnissen in den Bereichen Audiotechnik und Design. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bremen (Deutschland).

Datenblatt
• Hochtöner: 28 mm Seidenkalotte, Ferritmagnet • Tief-/Mitteltöner: 16 cm, Kevlar™-Konusmembran, Ferritmagnet • Verstärker: integriert, 2 Kanäle • Ausgangsleistung (RMS): 2 x 55 Watt • Frequenzbereich: 35 Hz - 22.000 Hz • Gehäuse: Holz mit Mattlack-Oberfläche, 2-Wege Design mit Bassreflex-Technologie • Bedienung: Infrarot-Fernbedienung für alle Steuerfunktionen, Regler für LAUTSTÄRKE, EINGANGSWAHL und manuelle EIN/STANDBY-Schaltung (Gehäusevorderseite), Netzschalter (Gehäuserückseite) • Bluetooth®: A2DP Standard für kabellose, digitale Signalübertragung (ab BT 2.1), unterstützt SBC und aptX® • Digitale TOSLINK- (optisch) und USB-Anschlüsse für Stereo-Signale bis zu 24 bit/192 kHz • Digitale Audioverarbeitung mit hochwertigem, nativ 24/192-fähigem D/A-Wandler • Auto Switch: Signal-Sensor für On-/Standby-Automatik (abschaltbar) • Internes Netzteil (230/115 Volt umschaltbar), Standby-Verbrauch < 0,5 W (230V) • Anschlüsse: Digitale TOSLINK- (optisch) und USB-Anschlüsse für Stereo-Signale bis zu 24 bit/192 kHz, 2 x Line-In (3,5 mm und Cinch), Cinch Subwooferausgang (mono), Bluetooth®, AC Power • Maße (BHT): 215 x 310 x 260 mm
Preis: 475 Euro (Stand: 12.08.2020)
Testsystem
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VIII Hero [WI-FI] • Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 • Grafikkarte: KFA2 GeForce RTX 2080 Ti EX [1-Click OC] • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: Toshiba RC500 500GB • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Smartphones, Audio-CDs, Computerspiele und Blu-ray Filme

Kommentar schreiben