Das Zombie-Surivival-Game State of Decay 2 kommt mit einem Update auf die neuen Microsoft-Konsolen. Ein offizieller Xbox-Post gibt nun weitere Details zu Grafik und Gameplay auf der Xbox Series X/S.
Laut einer offiziellen Ankündigung auf der Xbox-Website wartet die aufgebesserte Next-Gen-Version des Spiels mit schnelleren Ladezeiten, Texturen und Schatten-Details auf. Auf beiden Series-Konsolen läuft das Spiel mit 60fps und bis zu 4K.
Des Weiteren kann man das Spiel auf allen Plattformen im neuen Schwierigkeitsgrad "Lethal" für zusätzliche Herausforderung bestreiten. Dabei sind die Ressourcen innerhalb der Spielwelt geringer, Feinde gefährlicher und die Blutplage tödlicher. Auch Pestherzen wachsen schneller. Passend zum tödlichen Namen des Schwierigkeitsgrads ist damit also alles ein wenig mörderischer. Wenn ihr diese Herausforderung annehmt, winken außerdem jede Menge neue Achievements. Generell lassen sich all diese Einstellungen aber auch individuell bearbeiten, sodass ihr genau bestimmen könnt, wie happig euer Spiel sein soll.
Zu guter Letzt kommt noch pünktlich für den Winter ein "Stay Frosty Pack" in Spiel, das über ein Dutzend Items enthält, passend für die kalte Jahreszeit. Das Paket bekommt man für eine gewisse Zeit gratis.

Kommentar schreiben