Phanteks AMP 750W - Test/Review
Hersteller Phanteks hat in Kooperation mit den Netzteil-Experten von Seasonic die erschwingliche „AMP“-Serie auf den Markt gebracht. Wir konnten das 750-Watt-Modell auf den Prüfstand schicken!
Von Christoph Miklos am 10.03.2020 - 06:12 Uhr

Fazit & Wertung

Leistung
Technik
Ausstattung
Temperatur
Lautstärke
Verarbeitung
Preis
90%

Christoph meint: Klare Kaufempfehlung der Redaktion!

Das neue Phanteks AMP 750W konnte uns auf Anhieb überzeugen. Das Gehäuse präsentiert sich recht kompakt und in einem modernen Look - der Innenraum punktet mit einer sehr guten Technik. Auch sämtliche Messungen (Restwelligkeit, Spannungen, Wirkungsgrad) können sich sehen lassen. Das vollmodulare Kabelmanagement, die Länge der Kabelstränge und das Vorhandensein sämtlicher Schutzschaltungen sprechen ebenfalls für unser Testmuster. Puncto Lautstärke darf man sich über einen leisen 120-mm-Lüfter mit Hybrid-Lüftersteuerung freuen. Der Preis von knapp unter 110 Euro geht angesichts der gebotenen Leistung und Qualität in Ordnung. Gravierende Kritikpunkte konnten wir nicht feststellen.

Award

Richtig gut
  • saubere Verarbeitungsqualität
  • Lötqualität
  • sehr gute Leistung
  • hoher Wirkungsgrad
  • gute Technik und Messwerte
  • hochwertige Bauteile
  • leiser Lüfter
  • semi-passiv Modus
  • sämtliche Schutzschaltungen vorhanden
  • zahlreiche Anschlüsse
  • Länge der Kabel
  • (voll)modulares Kabelmanagement
  • 10 Jahre Garantie
Verbesserungswürdig
  • könnte einen Tick günstiger sein
  • keine (RGB)Beleuchtung - wer es braucht

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen