Fazit & Wertung

Timm mein: 2D-JRPG alter Schule mit viel Umfang, aber unzureichender Vertonung!

Fazit von Timm

Octopath Traveler ist ein rundum gelungenes JRPG alter Schule, welches mit dem überzeugenden “2D HD”-Gerüst und der Erweiterung altbekannter Mechaniken einiges richtig macht. Außerdem bekommt man für den Preis einen erstaunlich großen Umfang und eine sehr hohe Spieldauer. Guten Spielelementen wie der schicken Vertonung der Dialoge stehen Schwächen wie die durchschnittlichen Geschichten und der zu kurz geratene Abenteuer-Ansatz gegenüber.

Grafik
8
Sound
9
Bedienung
8
Spielspaß
9
Atmosphäre
8
Preis/Umfang
9

9

Pro
  • Umfang
  • Spieldauer
  • Grafik
  • Musikuntermalung
  • Anzahl an Charakteren
  • Menge an Geschichten
  • Schildsystem
Contra
  • Vertonung
  • Qualität der Geschichten
  • her Einzelschicksale, denn Gruppenreise
  • Anflüge von Grind
Anforderungen
• Nintendo Switch Konsole

PC MINIMUM:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows® 7 SP1 / 8.1 / 10 64-bit
• Prozessor: AMD FX-4350 / Intel® Core™ i3-3210
• Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
• Grafik: AMD Radeon™ R7 260X (2GB VRAM) / NVIDIA® GeForce® GTX 750(2GB VRAM)
• DirectX: Version 11
• Speicherplatz: 5 GB verfügbarer Speicherplatz
• Soundkarte: DirectX Compatible Sound Card
• Zusätzliche Anmerkungen: 30+ FPS @ 1280x720 / graphics preset “LOW”
Getestet für
PC

Kommentar schreiben