KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG - Test/Review (+Video)
Anfang 2024 war es so weit: NVIDIA hat seine drei SUPER-Modelle auf den Markt gebracht. Wir starten unsere Testserie mit der werksübertakteten KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG.
Von Christoph Miklos am 25.03.2024 - 03:33 Uhr

Fazit & Wertung

Leistung
Technik
Kühlung
Verbrauch
Verarbeitung
Ausstattung
Overclocking
Preis
93%

Christoph meint: Beste 4K-Grafikkarte für knapp über 1.000 Euro!

Bringen wir es direkt auf den Punkt: Ein Upgrade von der GeForce RTX 4080 zum SUPER-Modell lohnt sich definitiv nicht. Der Leistungsunterschied ist nur marginal, wobei festzuhalten ist, dass bereits die Non-SUPER-Variante sehr schnell ist und jeden AAA-Titel problemlos in 4K/60FPS inklusive Raytracing darstellen kann. Was das SUPER-Modell aber so interessant für alle Performance-Zocker macht, ist die vergleichsweise hohe Preissenkung. Knapp über 1.000 Euro sind ein „fairer“ Preis für die gebotene Leistung und Technik. Noch ein paar Worte zu unserem Testmuster von KFA2: Neben der ordentlichen Leistung wissen auch Verarbeitungsqualität, Overclocking-Potenzial und Design (schicke und anpassbare RGB-Beleuchtung) zu gefallen. Zwei weitere Pluspunkte gibt es auch für das durchdachte Kühlkonzept und den üppigen Lieferumfang (1-Clip Booster 2.0 Lüfter, ARGB Obelisk Grafikkartenstütze).

Award

Richtig gut
  • saubere und hochwertige Verarbeitung
  • enorme Leistung
  • Leistungsaufnahme hält sich in Grenzen
  • Anschlussmöglichkeiten
  • moderne Technik (Raytracing, DLSS 3.0, Frame Generation)
  • effektive und recht leise Kühlung
  • semipassiv Kühlkonzept
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • ordentliches Werks-OC (GPU)
  • Overclocking-Potenzial
  • übersichtliche Software (auch per App steuerbar)
  • üppiger Lieferumfang (1-Clip Booster 2.0 Lüfter, ARGB Obelisk Grafikkartenstütze)
  • Preis-/Leistungsverhältnis nun deutlich(!) besser
Verbesserungswürdig
  • kaum schneller als die Non-SUPER-Variante
  • Maße und Gewicht
  • Lüfter unter Last leicht hörbar

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen