Epomaker RT100 - Test/Review
Der Tastaturen-Hersteller Epomaker ist hierzulande noch ein Insider-Tipp, doch das könnte sich bald ändern, da das Unternehmen seinen Auftritt im deutschsprachigen Gebiet verstärkt. Aus diesem Grund hat unser Magazin einige Eingabegeräte zum Testen erhalten. Den Anfang macht die interessante „RT100“ mit Tri-Konnektivität und „Mini-TV“.
Von Christoph Miklos am 28.01.2024 - 14:19 Uhr

Fakten

Hersteller

Epomaker

Release

Q4 2023

Produkt

Tastatur

Preis

140,16 Euro

Webseite

Media (1)

Fazit & Wertung

Verarbeitung
Technik
Anschlag
Extras
Preis
94%

Christoph meint: Wertige und schicke Retro-Tastatur mit zahlreichen Funktionen!

Mit der RT100 liefert Epomaker eine sehr interessante Tastatur ab, die vor allem durch ihr schickes Retro-Design und die üppige Ausstattung begeistert. Für faire 141 Euro bekommt man eine hervorragende Verarbeitungsqualität, präzise Schalter und eine praktische Tri-Konnektivität. Darüber hinaus sind der Drehknopf und das ansteckbare Mini-Display coole Gadgets. Auch die latenzfreie 2.4-GHz-Funktechnik und recht ordentliche Akkulaufzeit sprechen für unser Testmuster. Schade bloß, dass es kein deutsches Layout und eine modernere Software gibt. Angesichts der zahlreichen Pro-Punkte können wir aber bedenkenlos eine Empfehlung für das Epomaker Eingabegerät aussprechen.

Award

Richtig gut
  • top Verarbeitung
  • cooles Retro-Design
  • präziser und geschmeidiger Anschlag (Gateron Pro Yellow Schalter)
  • kurzer Auslöseweg
  • vorgeschmierte Schalter
  • Stabilisatoren für große Tasten
  • Dämmmatte reduziert Tastengeräusche
  • latenzfreie 2.4 GHz Funktechnologie
  • ordentliche Akkulaufzeit
  • Bluetooth
  • Tri-Konnektivität
  • langlebige PBT-Tastenkappen
  • ausreichend langes und abnehmbares USB-C-Kabel
  • anpassbare RGB-Einzeltastenbeleuchtung
  • diverse Sonderfunktionen (Tasten-Doppelbelegung)
  • Software für Beleuchtung, Makros und Profile
  • praktischer Drehknopf
  • ansteckbares Mini-Display
  • Hot-swap-fähig
  • auch für (Viel)Schreiber gut geeignet
Verbesserungswürdig
  • leicht angestaubte Software
  • kein deutsches Layout
  • keine Handballenauflage
  • keine dedizierten Makro-Tasten

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen