Drevo Ares 256GB - Test/Review
Herkömmliche SATA-SSDs erfreuen sich, dank sinkender Preise, einer immer größeren Beliebtheit. Ganz anders sieht es bei M.2/PCIe-SSDs mit NVMe-Unterstützung aus.
Von Christoph Miklos am 11.12.2017 - 17:22 Uhr

Fakten

Hersteller

Drevo

Release

September 2017

Produkt

SSD

Preis

ab 149,99 Euro

Webseite

Media (6)

Alltag

Drevo Ares 256GB - Praxis
weniger ist besser
Windows 10 Bootvorgang
11 Sek.
11 Sek.
11 Sek.
11 Sek.
11 Sek.
13 Sek.
Open Office Installation
6 Sek.
6 Sek.
6 Sek.
6 Sek.
6 Sek.
8 Sek.
Emsisoft Anti-Malware Quick
22 Sek.
21 Sek.
20 Sek.
20 Sek.
22 Sek.
27 Sek.
Drevo Ares 256GB Samsung SSD 950 Pro 512GB M.2 Toshiba OCZ RD400A 512GB Patriot Hellfire 480GB Plextor M8Se 512GB PCIe Crucial MX300 525GB, M.2

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen