Fazit & Wertung

Christoph meint: Gelungene Zombie-Open-World!

Fazit von Christoph

Days Gone macht auch auf dem PC sehr viel Spaß. Die knapp 30 Stunden lange Kampagne bietet einen atmosphärischen Mix aus Bikerleben, Apokalypse und Zombies. Das Highlight ist und bleibt aber das „coole“ Horden-Feature. Bei der technischen Umsetzung für den Rechenknecht haben die Entwickler, bis auf ein paar seltene Frametimes-Schluckaufs, alles richtig gemacht. Es gibt zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, erhöhte FPS-Raten und mehr Details. Einen Spielstandtransfer zwischen Konsolen- und PC-Version ermöglicht Sony aber nicht. Zusammengefasst können wir also bedenkenlos eine Empfehlung für Fans von Open-World, Biker-Action und Zombies aussprechen.

Grafik
9
Sound
9
Bedienung
8
Spielspaß
9
Atmosphäre
9
Preis/Umfang
9

9

Pro
  • technisch saubere PC-Umsetzung
  • zahlreiche PC-Einstellungen
  • gelungener Soundtrack
  • atmosphärisches Setting
  • guter Mix aus Action, Stealth und Erkunden
  • sämtliche DLCs enthalten
  • ordentlicher Umfang
  • Hordenkämpfe
  • Gefühl einer bedrohlichen Welt kommt gut rüber
Contra
  • kein DLSS und/oder Raytracing
  • kein freies Anpassen der Gamepad-Tastenbelegung
  • keine Spielstand-Übernahme aus der PlayStation-Version
  • sich wiederholende Aufgaben
  • sehr langsamer Spielaufbau
  • unsympathischer "Held"
  • KI-Aussetzer
Anforderungen
PC MINDESTANFORDERUNGEN:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 10 64-bits
• Prozessor: Intel Core i5-2500K@3.3GHz or AMD FX 6300@3.5GHz
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: Nvidia GeForce GTX 780 (3 GB) or AMD Radeon R9 290 (4 GB)
• DirectX: Version 11
• Speicherplatz: 70 GB verfügbarer Speicherplatz
• Zusätzliche Anmerkungen: Though not required, SSD for storage and 16 GB of memory is recommended
Getestet für
PC

Kommentar schreiben