Counter-Strike: Global Offensive: Support endet
Im vergangenen Jahr ging Counter-Strike 2 an den Start - der Vorgänger Global Offensive gehört nun auch offiziell zum alten Eisen.
Von Christoph Miklos am 03.01.2024 - 01:25 Uhr - Quelle: Steam

Fakten

Plattform

PC

Publisher

Valve

Entwickler

Valve

Release

27.09 2023

Genre

Shooter

Typ

Free2Play

Pegi

16

Webseite

Preis

F2P

Media (15)

Im vergangenen Jahr ging Counter-Strike 2 an den Start - der Vorgänger Global Offensive gehört nun auch offiziell zum alten Eisen.
Im September fiel der finale Startschuss für das lange erwartete Sequel Counter-Strike 2, das den Dauerbrenner Counter-Strike: Global Offensive ablöste. Künftig soll der Fokus der weiteren Entwicklungsarbeiten auf dem aktuellen Counter-Strike 2 liegen, deswegen geht Counter-Strike: Global Offensive jedoch nicht gänzlich offline.
Mit dem offiziellen Support-Ende verbleibt es einfach nur bei der aktuellen Version des mehrere Jahre alten Titels, der künftig als Legacy-Produkt beschrieben wird. Wer Global Offensive weiter zocken will, der kann das wie bisher tun, Bugfixes und Verbesserungen sind jedoch nicht mehr zu erwarten.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben