Fazit & Wertung

Christoph meint: Dezent und gut!

Fazit von Christoph

Mit dem Silencio S600 liefert Cooler Master ein gelungenes „Refresh“-Gehäuse mit dezenter Optik ab, welches auch für den Silent-Betrieb geeignet ist. Für den knapp 99 Euro „teuren“ Midi-Tower sprechen die saubere Verarbeitungsqualität, die einfache Montage von Laufwerken und der ausreichende Platz für moderne Gaming-Hardware. Das Zweikammern-System und die (werksseitige) Kühlleistung können sich ebenfalls sehen lassen, auch wenn die beiden vormontierten Silencio-FP-120-PWM-Lüfter eine zu hohe Mindestgeschwindigkeit aufweisen für ein Silent-Gehäuse. Sollte jetzt noch der Preis um ein paar Euro sinken, hat man eine sehr gute Alternative zum Corsair Carbide Series 275Q und Silent Base 601.

Verarbeitung
9
Platzangebot
8
Montage
9
Kühlung
8
Lautstärke
8
Ausstattung
8
Optik
9
Preis
8

8

Pro
  • saubere und stabile Verarbeitung
  • dezentes Design
  • ausreichend Platz für moderne Hardware
  • zwei Lüfter vorinstalliert
  • durchdachter Innenraum (Zwei-Kammern-System)
  • gutes Kabelmanagement
  • modernes I/O-Panel inkl. Cardreader
  • wirksame Silentmaßnahmen
  • einfache und entkoppelte Montage von Laufwerken
  • Platz für ein 5,25-Zoll-Laufwerk
  • Staubfilter (Front, Deckel und Netzteil)
Contra
  • Deckelradiator überlappt mit Mainboard
  • auf die max. Netzteillänge muss geachtet werden
  • keine werkzeuglose Montage der Erweiterungskarten
  • Anfangsgeschwindigkeit der Lüfter könnte niedriger sein (Silent-Aspekt)

Kommentar schreiben