Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux - Test/Review
Cooler Master startet das neue Jahr mit der Veröffentlichung einer neuen All-in-One Wasserkühlung. Bei dieser handelt es sich um die "MasterLiquid Flux", welche mitunter ein neues Doppelkammer-Design erhalten hat.
Von Christoph Miklos am 13.01.2022 - 04:57 Uhr

Fakten

Hersteller

Cooler Master

Release

Anfang 2022

Produkt

Wasserkühlung

Preis

ab 159,90 Euro

Webseite

Media (9)

Einleitung & Datenblatt

Einleitung


Cooler Master startet das neue Jahr mit der Veröffentlichung einer neuen All-in-One Wasserkühlung. Bei dieser handelt es sich um die "MasterLiquid Flux", welche mitunter ein neues Doppelkammer-Design erhalten hat. Wir durften das 240er-Modell auf den Prüfstand schicken!

Über Cooler Master


Cooler Master ist ein weltweit tätiger Hersteller von Computerkomponenten mit Sitz in Taipei. Das Unternehmen produziert seit über 20 Jahren innovative Produkte, die wegweisend für die gesamte Branche sind. Unser Antrieb ist die Leidenschaft für die Dinge, die den Zusammenbau eines PCs zu einer so einzigartigen und positiven Erfahrung machen. Unsere nachhaltige Vision ist es, Design, Konstruktion und Anwendung von Personal Computern immer wieder neu zu erfinden. Wir von Cooler Master sind entschlossen, unseren Kunden und Fans das Nonplusultra in Sachen Auswahl und Flexibilität zu bieten. In der Vergangenheit haben wir das immer wieder unter Beweis gestellt, z. B. seinerzeit durch die Einführung des weltweit ersten PC-Gehäuses aus Aluminium und zuletzt durch den zukunftsweisenden Übergang zum modularen Format.

Datenblatt


• Farbe: Schwarz • Radiator: Maße (ohne Lüfter): 277 x 119,6 x 27,2 mm (L x B x H) Material: Aluminium • Pumpe/CPU-Kühler: Maße: 89 x 40 x 75 mm (B x H x T) MTTF: 50.000 Stunden Lautstärke: < 25 dB(A) Anschluss: 3-Pin Spannung: 12 V Stromverbrauch: 6 W • Beleuchtung: Typ: 3-Pin RGB (5VDG, 5V) • Lüfter: Maße: 120 x 25 x 120 mm (B x H x T) Lüfteranzahl: 2 Stück Geschwindigkeit: 0 - 2.300 U/min Luftdurchsatz: 111,78 m³/h Statischer Druck: 2,44 mmH2O Lautstärke: 0 bis 33 dB(A) Anschluss: 4-Pin-PWM MTTF: 160.000 Stunden Spannung: 12 V Stromstärke: 0,3 A • Kompatibilität: Intel-Sockel: 2066 / 2011-v3 / 2011 / 1200 / 1151 / 1150 / 1155 / 1156 / 1200 / 1700 AMD-Sockel: AM4 / AM3+ / AM3 / AM2+/ AM2 / FM2+ / FM2 / FM1 / TR4 • Herstellergarantie: 5 Jahre
Preis: 160 Euro (Stand: 13.01.2022)

Testplattform


• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VII Hero • Prozessor: AMD Ryzen 2700X @ 4.0 GHz x8 • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-3000 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Wärmeleitpaste: Arctic MX-5 (2021) • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Toshiba OCZ RD400 512GB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Verarbeitung & Lüfter

Verarbeitung

Die Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux ist eine fertig befüllte Wasserkühlung und bildet ein geschlossenes Kühlsystem. An Verarbeitung und Materialien der AiO-Wakü gibt es nichts auszusetzen. Der schwarz lackierte Radiator misst ohne Lüfter 277 x 119,6 x 27,2 mm (L x B x H), wurde aus Aluminium gefertigt und die Pump-CPU-Kühler-Einheit besitzt die Maße von 89 x 40 x 75 mm (B x H x T). Bei der Bodenplatte setzt man, wie gewohnt, auf gut wärmeleitfähiges Kupfer. Spezielle „Mikrokanäle“ sollen für eine bessere Wärmeverteilung sorgen. Die beiden flexiblen 400 Millimeter langen Schläuche der Wasserkühlung sind sicher mit Kühlkörper und Radiator verbunden. Auf dem 240er-Radiator können zwei 120-mm-Lüfter mit 25 Millimeter Tiefe verbaut werden. Ein Hingucker sind die adressierbaren RGB-LEDs im Kühlblock (Deckel) und in den Lüftern. Apropos Kühlblock: Hier setzt der Hersteller auf ein Dual-Chamber-Design. Das kalte Kühlmittel gelangt mit der Pumpe in die erste Kammer und wird dann durch die Kühlplatte gepresst, wobei die Wärme aufgenommen wird. Das erwärmte Kühlmittel wird in der zweiten Kammer gesammelt und anschließend zum Radiator zur Abkühlung transportiert. Darüber hinaus wurden die Lamellenabstände des Radiators verkleinert. Während Besitzer einer gewöhnlichen Wasserkühlung regelmäßig Wasser nachfüllen müssen und diese ab und an reinigen sollten, beschreibt Cooler Master seine Fertig-Wasserkühlungen als wartungsfrei. Die Garantiezeit beträgt fünf Jahre.

Lüfter


Im Lieferumfang enthalten sind zwei hauseigene 120-mm-Lüfter mit PWM-Steuerung (0-2300rpm, 32dB(A), 122.96m³/h, 2.96mmH₂O) und Zero-RPM-Modus. Dieser schaltet die Lüfter bei niedriger Last ab, muss aber von einer entsprechenden Software wie Asus AI Suite, ASRock Motherboard Utility oder dem MSI Center unterstützt werden.

Beleuchtung


Sowohl die Pumpe als auch die verbauten Lüfter verfügen über eine adressierbare RGB-Beleuchtung, welche sich über die MasterPlus+ Software steuern lässt. Hierfür liefert Cooler Master bereits einen Adressable Gen 2 RGB-Controller mit, über den die einzelnen Komponenten miteinander verbunden werden können. Der Anschluss über den Hub stellt dabei aber kein Muss dar. Wird er weggelassen, lässt sich die Beleuchtung ebenfalls über das Mainboard oder das Gehäuse steuern.

Montage & Preis

Montage


Unser Testmuster setzt auf ein Universal-Schraubpin-System, welches eine sichere und schnelle Lösung darstellt. Die Installation auf einer AMD AM4 Hauptplatine läuft wie folgt ab: Der gesamte Einbauprozess nimmt zirka 25 Minuten in Anspruch. Ein Ausbau des Mainboards ist nur dann notwendig, wenn kein Ausschnitt am Mainboardtray vorhanden ist. Die mitgelieferten Lüfter werden mittels Schrauben befestigt. Kompatibel ist die Wasserkühlung zu allen gängigen Intel -und AMD Sockeln (1150/1151/1155/1156/1200, 1700 (Umrüst-Kit), 2011-0/2011-1/2011-3/2066, AM2/AM2+/AM3/AM3+, AM4, FM1/FM2/FM2+, TR4/sTRX4/sWRX8/SP3).

Ausstattung


Zum Lieferumfang gehören:
• zwei 120 mm PWM-Lüfter • Montagesystem (AMD und Intel) • Wärmeleitpaste • verständliche Montageanleitung.

Preis und Verfügbarkeit


Für die Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux werden knapp 160 Euro (Stand: 13.01.2022) veranschlagt.

Kühlleistung

Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux - Kühlleistung (Serienlüfter)
CPU Load x16 - weniger ist besser
Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux
50 °C
46 °C
43 °C
41 °C
NZXT Kraken X61
51 °C
47 °C
44 °C
41 °C
Thermaltake Water 3.0 Riing RGB 240
49 °C
45 °C
41 °C
- °C
Corsair Hydro Series H100i
48 °C
44 °C
42 °C
40 °C
Alphacool Eisbaer LT240
48 °C
44 °C
42 °C
- °C
Enermax AquaFusion 240
49 °C
45 °C
42 °C
40 °C
SilverStone Permafrost PF240-ARGB
51 °C
48 °C
45 °C
43 °C
DeepCool Captain 240X
50 °C
46 °C
43 °C
- °C
Antec H2O H1200 Pro
51 °C
48 °C
45 °C
43 °C
ADATA XPG Levante ARGB 240
49 °C
45 °C
42 °C
40 °C
Alpenföhn Gletscherwasser 240
48 °C
44 °C
42 °C
40 °C
PCCOOLER GI-CX240 ARGB
- °C
47 °C
45 °C
43 °C
Arctic Liquid Freezer II 240 A-RGB
49 °C
45 °C
42 °C
- °C
Fractal Design Lumen S24 RGB
51 °C
45 °C
43 °C
41 °C
Thermaltake Toughliquid Ultra 240
49 °C
45 °C
41 °C
39 °C
Lüfter: 700 U/min Lüfter: 1.00 U/min Lüfter: 1.500 U/min Lüfter: 2.000 U/min

Kurz und bündig: Unser Testmuster liefert eine sehr gute Kühlleistung ab.

Lautstärke

Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux - Lautstärke (Serienlüfter)
Entfernung: ca. 1 Meter - Lautstärke: < 0,01 Atmen in 30 cm Entfernung / 0,1 Rauschende Blätter / 0,3 Flüstern / 0,5 Der eigene Atem - weniger ist besser
Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux
0.14 Sone
0.23 Sone
0.30 Sone
0.35 Sone
Antec H2O H1200 Pro
0.15 Sone
0.24 Sone
0.32 Sone
0.38 Sone
NZXT Kraken X61
0.15 Sone
0.24 Sone
0.34 Sone
0.40 Sone
Corsair Hydro Series H100i
0.15 Sone
0.24 Sone
0.31 Sone
0.36 Sone
Alphacool Eisbaer LT240
0.16 Sone
0.27 Sone
0.35 Sone
- Sone
Enermax AquaFusion 240
0.15 Sone
0.25 Sone
0.33 Sone
0 Sone
SilverStone Permafrost PF240-ARGB
0.16 Sone
0.26 Sone
0.35 Sone
0.40 Sone
DeepCool Captain 240X
0.15 Sone
0.25 Sone
0.32 Sone
- Sone
ADATA XPG Levante ARGB 240
0.16 Sone
0.27 Sone
0.35 Sone
0.40 Sone
Alpenföhn Gletscherwasser 240
0.16 Sone
0.23 Sone
0.35 Sone
0.39 Sone
PCCOOLER GI-CX240 ARGB
- Sone
0.25 Sone
0.35 Sone
0.41 Sone
Arctic Liquid Freezer II 240 A-RGB
0.15 Sone
0.25 Sone
0.33 Sone
- Sone
Fractal Design Lumen S24 RGB
0.16 Sone
0.27 Sone
0.35 Sone
0.41 Sone
Thermaltake Toughliquid Ultra 240
0.14 Sone
0.23 Sone
0.30 Sone
0.35 Sone
Lüfter: 700 U/min Lüfter: 1.00 U/min Lüfter: 1.500 U/min Lüfter: 2.000 U/min

Die integrierte Pumpe mit Keramiklager verrichtet ihre Arbeit mit einem leicht hörbaren Geräusch (3.200 U/min bei 12 Volt). Die mitgelieferten Lüfter sind erst ab mittlerer Geschwindigkeit hörbar.

Fazit & Wertung

Verarbeitung
Leistung
Lautstärke
Montage
Kompatibilität
Ausstattung
Preis
90%

Christoph meint: Bunt und cool!

Die neue Cooler Master MasterLiquid PL240 Flux ist definitiv ein Hingucker mit ihrer bunten und anpassbaren RGB-Beleuchtung. Abseits der Optik wissen Verarbeitungsqualität, Montage und natürlich die sehr gute Kühlleistung zu gefallen. Auch die Lautstärke der Lüfter und der Pumpeinheit gehen in Ordnung. Lediglich den Zero-RPM-Modus finden wir recht nutzlos. Wie dem auch sei: Performance-Anwender können bedenkenlos zugreifen!

Award

Richtig gut
  • saubere Verarbeitung
  • sehr gute Kühlleistung
  • passt auf alle gängigen Sockeltypen
  • sichere und einfache Montage
  • anpassbare RGB-Beleuchtung (Lüfter und Pumpe)
  • Adressable Gen 2 RGB-Controller
  • übersichtliche Software
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • Lüfter ab mittlerer Umdrehungszahl leicht hörbar
  • Zero-RPM-Modus macht nur sehr selten einen Sinn

Kommentar schreiben