Fazit & Wertung

Christoph meint: Multiplayer-Hit!

Fazit von Christoph

Treyarch liefert dieses Jahr die volle Packung Multiplayer-Action ab. Das Highlight ist natürlich der neue Blackout-Modus, der auf Anhieb die Konkurrenz in Form von PUBG alt aussehen lässt - vor allem in Sachen Performance. Darüber hinaus punktet der Battle-Royal-Modus mit frischen Gameplay-Elementen (Perk-Koffer, Zombies und Helikopter). Die Map ist zwar puncto Größe überschaubar, wurde aber mit viel (Retro-)Liebe designt und besitzt witzige Easter-Eggs. Aber auch der klassische Mehrspieler macht wieder richtig Laune und profitiert von Dingen wie der manuellen Lebensenergieregeneration, den neuen Spezialisten und den zwei neuen Modi. Abschließend wäre da noch der Zombie-Modus, der nicht nur umfangreicher ausfällt, sondern erneut für viel Koop-Spielspaß sorgt. Solisten hingegen sollten lieber auf die Konkurrenz warten.

Grafik
7
Sound
9
Bedienung
9
Spielspaß
9
Atmosphäre
9
Multiplayer
10
Preis/Umfang
8

9

Pro
  • flüssige Animationen
  • schicke Rauch- und Feuereffekte
  • toller Soundtrack
  • gute Neuerungen im Multiplayer (Spezialisten, zwei neue Modi)
  • schnelle Action
  • präzise Steuerung
  • technisch gelungener Battle-Royale-Modus
  • Blackout-Map mit vielen Easter-Eggs
  • spaßige Zombie-Episoden
Contra
  • Grafik nicht mehr ganz zeitgerecht
  • keine Singleplayer-Kampagne
  • nur 30er-Tickrate
  • kostenpflichtige DLC-Inhalte nur via Black-Ops-Pass erhältlich
Anforderungen
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Microsoft Xbox One (X) Konsole

PC Minimale Systemvoraussetzungen
• Betriebssystem: Windows 7 (64 Bit oder neuer)
• Prozessor: Intel Core i5 2500k oder AMD-Equivalent
• Arbeitsspeicher: 8 Gigabtye RAM
• Freier Festplattenspeicher: 25 Gigabyte
• Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 660 2 GB / GTX 1050 2GB oder AMD Radeon HD 7850
• DirectX: Version 11.0
• Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
• Soundkarte: DirectX-kompatibel
Getestet für
PC

Kommentar schreiben