Acer Predator Apollo RGB 32GB DDR4-4000 - Test/Review
Flash-Speicher-Hersteller BIWIN bringt in Kooperation mit Acer unter dem Brand „Predator“ Arbeitsspeicher auf den Markt.
Von Christoph Miklos am 05.11.2021 - 01:57 Uhr

Fakten

Hersteller

Acer

Release

September 2021

Produkt

Arbeitsspeicher

Preis

ab 454,97 Euro

Webseite

Media (4)

Fazit & Wertung

Leistung
Overclocking
Temperatur
Verarbeitung
Preis
92%

Christoph meint: Flott, hochwertig und schick!

Auch das Acer Predator Apollo RGB 32GB DDR4-4000 Kit konnte uns auf Anhieb überzeugen. Unser Testmuster ist zwar kein Schnäppchen, doch dafür bekommt man eine hochwertige Verarbeitungsqualität, hohe Leistung, recht niedrige Timings und ein ordentliches Übertaktungspotenzial geboten. Natürlich sprechen auch die geringe Wärmeentwicklung und schicke (RGB-)Optik für unser Testmuster. Kurz gesagt: Power-User können bedenkenlos zugreifen!

Award

Richtig gut
  • top Leistung
  • ordentliches OC-Potenzial
  • scharfe Timings
  • geringe Temperaturen
  • XMP-Profil
  • hochwertige Verarbeitungsqualität
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • lebenslange Garantie (10 Jahre)
Verbesserungswürdig
  • teuer
  • Höhe der Kühlkörper

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen