ASUS TUF Gaming P3

Verarbeitung, Praxis und Preis
Das neue ASUS TUF Gaming P3 Mousepad kommt in einem stabilen Karton bei uns in der Redaktion an. Als Eyecatchter fungiert der „industrielle“ Aufdruck des Pads. Unser Testmuster misst 350x280x2 mm und eignet sich daher bestens für sogenannte Mid- sowie High-Sens-Spieler. Oberfläche und Ränder (kein Ausfransen möglich) wurden sauber verarbeitet. Die Unterseite aus Naturkautschuk sorgt für einen rutschfesten Halt in jeder Gaming-Situation. Verarbeitungsmängel konnten wir bei unserem Testmuster nicht finden. Ebenfalls sehr erfreulich: Einen Weichmacher-Geruch konnten wir beim Auspacken nicht feststellen. Die hochwertige Textiloberfläche ist mit sämtlichen Sensor- und Laser-Mäusen kompatibel. Weitere Vorteile: Schnelles und präzises Gleiten über einen sehr langen Zeitraum hinaus, da das Material sehr strapazierfähig ist. Ebenfalls sehr erfreulich: Die glatte Oberfläche minimiert den Abrieb der Mausgleiter. Präzision und Schnelligkeit lassen sich bei diesem Pad sehr gut vereinen. Kurz gesagt: Ambitionierte Zocker können bedenkenlos zugreifen! Das Mauspad lässt sich mit einem feuchten Tuch reinigen.
Das ASUS TUF Gaming P3 Mousepad ist ab sofort für knapp 11 Euro (Stand: 15.09.2020) im Handel erhältlich.

Kommentar schreiben