Fazit & Wertung

Christoph meint: Gelungener Einstieg!

Fazit von Christoph

Das erste TUF-Gehäuse von ASUS konnte uns weitgehendest überzeugen. Für den knapp 139 Euro teuren Midi sprechen definitiv die saubere Verarbeitungsqualität, gute Kühlleistung, schicke RGB-Beleuchtung und das Platzangebot für moderne Gaming-Hardware. Auch in puncto Montage muss sich unser Testmuster nicht hinter der starken Konkurrenz verstecken. Der Hersteller hat sich aber -leider- auch einige Patzer erlaubt. Da wären das arg maue I/O-Panel, die umständliche Reinigung des Frontfilters (Frontabdeckung muss entfernt werden) und die hörbaren Lüfter ab mittlerer Geschwindigkeit. Nichtdestotrotz: das TUF Gaming GT501 ist ein gutes Case für Gamer.

Verarbeitung
9
Platzangebot
9
Montage
8
Kühlung
9
Lautstärke
7
Ausstattung
7
Optik
8
Preis
7

8

Pro
  • saubere und stabile Verarbeitung
  • schickes (Gamer-)Design
  • anpassbare RGB-Beleuchtung (Frontlüfter)
  • Zweikammernsystem (Innenraum)
  • Festplattenentkopplung
  • Hartglas-Seitenteil
  • ausreichend Platz für moderne Hardware
  • ausreichend Lüfterplätze und Platz für Radiatoren
  • Staubfilter (Front, Netzteil)
  • vier vormontierte Lüfter
  • gute Kühlleistung
Contra
  • maues I/O-Panel
  • für die Reinigung des Frontfilters muss die Frontabdeckung entfernt werden
  • Lüfter ab mittlerer Geschwindigkeit leicht hörbar

Kommentar schreiben