Technik & Preis

Verarbeitung und Technik
Die komplett schwarze Festplatte mit weißem Schriftzug misst 118x88x12.8 Millimeter und bringt gerade einmal 140 Gramm auf die Waage. Das Gehäuse wurde aus robustem Kunststoff gefertigt. An der rechten Stirnseite hat der Hersteller die USB 3.0 microB-USB-Schnittstelle untergebracht. Direkt daneben befindet sich außerdem die weiße Status-LED, welche im Falz untergebracht ist. Die Unterseite verfügt über vier kleine Gummifüße für einen sicheren Stand. Das mitgelieferte und gummierte USB-Kabel misst recht kurze 25 Zentimeter. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen. Das Western Digital WD_Black P10 Game Drive 2TB ist ohne Probleme direkt an jedes beliebige USB-Host-Gerät anschließbar. Unser Sample war bereits vorformatiert und lief direkt unter Windows 10. Für die Verwendung mit der PlayStation 4/5 oder Xbox One X/Series X empfiehlt sich für das beste Erlebnis eine neue Formatierung direkt mit den HDD-Tools der jeweiligen Konsole. In der Festplatte werkelt ein hochwertiger SATA-zu-USB-Chipsatz. Sowohl beim Lesen als auch beim sequenziellen Schreiben erreicht die P10 sehr gute Werte und verweist andere externe HDDs mit deutlich mehr Speicherplatz auf die hinteren Plätze. Lesevorgänge absolviert sie mit 139 MB/s und erreicht beim Schreiben 135 MB/s. Eine hohe Wärmeentwicklung und/oder Lautstärke konnten wir nicht wahrnehmen. Das Drive gibt es wahlweise mit 1, 2, 3, 4 oder 5 Terabyte Speicherplatz.
Preis und Verfügbarkeit
Die Western Digital WD_Black P10 Game Drive 2TB ist ab sofort für knapp 68 Euro (Stand: 12.04.2021) im Handel erhältlich.

Kommentar schreiben