Fazit & Wertung

Christoph meint: Beste Teil der Serie!

Fazit von Christoph

Gleich vorweg: Mit Trials Rising erfindet Entwickler RedLynx die Serie nicht neu. Das Gameplay ist gewohnt anspruchsvoll und witzig zugleich. Die Neuerungen wie zum Beispiel die „Universität“ oder die offene Karte wurden sehr gut in das Spiel implementiert. Der Streckeneditor ist gewohnt umfangreich ausgefallen und im Multiplayer hatten wir besonders viel Spaß im Tandemmodus. Technisch gibt es, mal abgesehen von den wenigen Performanceeinbrüchen, kaum etwas zu bemängeln. Schade bzw. unnötig: Die neu eingeführten Mikrotransaktionen hinterlassen einen leicht faden Nachgeschmack. Doch unter dem Strich ändert es nichts daran, dass Trials Rising das bisher beste und gleichzeitig auch zugänglichste Spiel der Serie ist.

Gamezoom unterstützen und Trials Rising günstiger bei Instant Gaming kaufen!

Grafik
8
Sound
9
Bedienung
8
Spielspaß
9
Atmosphäre
8
Multiplayer
9
Preis/Umfang
9

9

Pro
  • hübsche Levels
  • guter Soundtrack
  • gelungene Physikengine
  • großer Umfang
  • sinnvolle Neuerung
  • umfangreicher Editor
  • hohe Langzeitmotivation
  • extrem spaßiger Tandemmodus
Contra
  • gelegentliche Performance- und Verbindungsprobleme
  • Editorhandling mitunter unnötig kompliziert
  • unnötige Mikrotransaktionen
Anforderungen
PC Mindestvorraussetzungen
• OS:Windows 7/10 (64 bit only)
• Processor:Intel Core i5-2400, AMD FX-4100
• Memory:4 GB RAM
• Graphics:NVIDIA GeForce GTX 650 Ti or AMD Radeon HD 7770
• DirectX:Version 11
• Storage:23 GB available space

• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Nintendo Switch Konsole
Getestet für
PC

Kommentar schreiben