Thermalright AXP-200 Muscle - Test/Review
Mit dem AXP-200 „Muscle“ erweitert Thermalright seine „Value“ Serie um einen leistungsfähigen aber trotzdem preiswerten Top-Flow-Kühler.
Von Christoph Miklos am 10.02.2014 - 01:42 Uhr

Fakten

Hersteller

Thermalright

Release

Mitte Februar 2014

Produkt

Kühler (Prozessor)

Preis

34,99 Euro

Webseite

Media (9)

Fazit und Wertung

Verarbeitung
Leistung
Lautstärke
Montage
Kompatibilität
Ausstattung
Preis
90%

Christoph meint: Klasse Top-Flow-Kühler zum kleinen Preis!

Der AXP-200 Muscle ist eine klare Kampfansage an den neuen Pallas Top-Flow-Kühler von RaiJintek. Darüber hinaus erweitert Thermalright sein Sortiment um einen preislich attraktiven sowie leistungsfähigen Cooler. Neben der hochwertigen Verarbeitungsqualität und der recht kompakten Bauweise wissen auch (Kühl)Leistung und Montagesystem zu gefallen. Der mitgelieferte Lüfter ist zwar kein „Ultra-Silent“-Produkt, erzeugt aber selbst bei höchster Umdrehungszahl nur ein leichtes Surren. Angesichts des fairen Preises können wir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für das „Muskelpaket“ aussprechen.

Award

Richtig gut
  • saubere Verarbeitung
  • sehr gute Leistung
  • bei niedriger und mittlerer Geschwindigkeit leise
  • sichere und einfache Montage
  • passt auf alle gängigen Sockeltypen
  • top Preis
Verbesserungswürdig
  • nur bedingt geeignet für sehr kleine HTPC Gehäuse
  • Lüfter erzeugt bei max. Geschwindigkeit ein leichtes Surren
  • nicht ganz so "hochwertig" wie der AXP-200

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen