Jede Legende hat einen Ursprung. Den der The Legend of Zelda-Reihe können Spieler:innen ab heute in The Legend of Zelda: Skyward Sword HD für Nintendo Switch erleben.
Auf der Suche nach Links Kindheitsfreundin Zelda erkunden sie das Wolkenmeer ebenso wie das mythische Erdland und gehen den Ursprüngen des Master-Schwerts nach.

Als frischgebackener Absolvent der Ritterschule im Wolkenhort bricht Link auf, um Zelda aus den Fängen des selbsternannten Dunkelfürsten Ghirahim zu befreien. Auf seiner Mission begleitet ihn Phai, der Geist des Schwerts der Göttin. Unterwegs treffen sie auf illustre Charaktere, darunter Links Rivale Bado und die mysteriöse Kriegerin Impa. Mit seinem treuen Wolkenvogel kann sich Link in die Lüfte erheben und die schwebenden Inseln am Horizont besuchen, bevor er zum Erdland hinabgleitet und Wälder, Wüsten, Vulkanlandschaften und andere Szenerien erkundet. In diesen Regionen verbergen sich weitläufige Labyrinthe voll furchterregender Gegner, kostbarer Schätze und kniffliger Rätsel, die selbst den Mut und die Gewieftheit der tapfersten Held:innen auf die Probe stellen.
Diesen und weiteren Herausforderungen können sich die Spieler:innen mithilfe der verbesserten Bewegungssteuerung stellen: Indem sie ihre Joy-Con-Controller wie ein Schwert schwingen, lassen sie Link präzise Hiebe ausführen. Alternativ können sie die neue Knopfsteuerung nutzen, die sich ideal zum Spielen im Handheld-Modus oder auf Nintendo Switch Lite eignet.
Neben den verbesserten Steuerungsoptionen bietet The Legend of Zelda: Skyward Sword HD zahlreiche weitere Optimierungen für Nintendo Switch. So nutzt das Spiel eine höhere Bildrate und läuft mit einer Bildfrequenz von 60 Bildern pro Sekunde. Zudem bieten das automatische Speichern, überarbeitete Spieletutorials, optimierte Item-Informationen sowie diverse verfeinerte Hilfestellungen zusätzlichen Komfort beim Spielen.
Gleichzeitig mit dem Spiel erscheint das separat erhältliche „Zelda & Wolkenvogel“-amiibo, das jederzeit beim Erkunden der Oberwelt oder der Labyrinthe eingesetzt werden kann, um einen Kontrollpunkt zu erstellen und ins Wolkenmeer zurückzukehren. Und auch für die passenden Joy-Con ist gesorgt, denn ebenfalls heute erscheint ein separat erhältliches Set speziell gestalteter Joy-Con: den rechten Controller ziert das Master-Schwert, den linken das Hylia-Schild.
Das Abenteuer wartet: Mit The Legend of Zelda: Skyward Sword HD erleben Spieler:innen eine unvergessliche Reise für Nintendo Switch – und den Ursprung einer Legende.

Kommentar schreiben