Fazit & Wertung

Christoph meint: Launiger und teamlastiger Fun-Racer!

Fazit von Christoph

Wir sagen es gleich direkt raus: Nein, Team Sonic Racing kann Mario Kart 8 Deluxe nicht vom Thron stoßen. Das soll aber nicht heißen, dass der neuste Racer aus dem Hause SEGA keinen Spaß macht. Ganz im Gegenteil: TSR hat uns, dank der gut integrierten Teamfunktionen, von der ersten Minute an überzeugt. Auch in puncto Optik, Streckendesign und Handling muss sich das Spiel nicht hinter der schnauzbärtigen Konkurrenz verstecken. Schade bloß, dass die coolen Transformationen aus dem Vorgänger nicht mehr am Start sind. Auch ein üppigeres Line-up hätte dem Titel definitiv nicht geschadet. Kurz gesagt: Nicht-Switch-Besitzer bekommen mit Team Sonic Racing den bisher besten Fun-Racer für ihr Geld.

Grafik
9
Sound
8
Bedienung
8
Spielspaß
9
Atmosphäre
8
Multiplayer
9
Preis/Umfang
8

8

Pro
  • hübsches Streckendesign
  • schicke Effekte
  • gute Fahrer- und Fahrzeug-Optik
  • passende Musik
  • gut umgesetzter Team-Aspekt
  • schöne Driftmechanik
  • drei unterschiedliche Fahrertypen
  • simpler Einstieg
  • viel Freischaltbares
  • Tuning und optische Anpassungen im Solomodus
  • Splitscreen für 2-4 Spieler
  • überzeugender Multiplayer
Contra
  • weniger Abwechslung als in Transformed
  • geringe Fahrerauswahl
  • nur Teamrennen möglich
  • Steuerung könnte einen Tick "runder" sein
  • maue KI
  • Whisp-Anzeige ohne eindeutigen Symbolwert
Anforderungen
• PC
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Nintendo Switch Konsole
Getestet für
Nintendo Switch

Kommentar schreiben