Splatoon 3 - Test/Review
Der erste Splatoon Teil hauchte der angeschlagenen Wii U Konsole frisches Leben ein. Kein Wunder also, dass Nintendo fortlaufend neue Teile auf den Markt bringt.
Von Christoph Miklos am 22.09.2022 - 06:32 Uhr

Fakten

Plattformen

Switch Lite

Switch

Publisher

Nintendo

Entwickler

Nintendo

Release

09.09 2022

Genre

Action

Typ

Vollversion

Pegi

12

Webseite

Media (11)

Fazit & Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Multiplayer
Preis/Umfang
84%

Christoph meint: Für Multiplayer-Zocker eine klare Empfehlung!

Machen wir es kurz und bündig: Splatoon 3 ist keine Revolution, sondern eine gut gemachte Evolution. Die Entwickler haben sich das Feedback der großen Community zu Herzen genommen. Viele Kritikpunkte bzw. Macken wurden ausgemerzt - Neuerungen wurde gut implementiert. Der Multiplayer ist besser denn je und fühlt sich ein gutes Stück runder an. Doch rechtfertigt das erneut einen Vollpreis? Jein - da die wirklich großen Neuerungen fehlen. Die Singleplayer-Kampagne ist ganz nett - aber auch nicht mehr. Nintendo muss in den kommenden Monaten bzw. Jahren ordentlich Content (kostenlose Updates) nachliefern. Andernfalls könnte man es sich mit der Spielergemeinschaft verscherzen.

Award

Richtig gut
  • nach wie vor sehr gutes Gameplay
  • neue Waffen
  • viele Komfort- und Detailverbesserungen
  • Koop-Modus immer verfügbar
  • cooles Splatfest
  • noch mehr Individualisierung
Verbesserungswürdig
  • Balancing noch immer nicht perfekt
  • schöner aber unübersichtlicher Hub
  • es fehlen die wirklichen Highlights/Kaufargumente
  • nur mittelmäßiger Singleplayer
Anforderungen
• Nintendo Switch (Lite) Konsole
Getestet für
Nintendo Switch OLED

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen