Sharkoon PureWriter RGB weiß - Test/Review
Knapp drei Jahre nachdem Hersteller Sharkoon seiner flachen „PureWriter“-Tastatur mit mechanischen Kailh Schaltern ein RGB-Update spendiert hat, gibt es nun die beiden Keyboard-Versionen (Full-size und TKL) in Weiß.
Von Christoph Miklos am 05.07.2022 - 22:11 Uhr

Fakten

Hersteller

Sharkoon

Release

05.07 2022

Produkt

Tastatur

Preis

ab 80 Euro

Webseite

Media (16)

Einleitung & Datenblatt

Einleitung


Knapp drei Jahre nachdem Hersteller Sharkoon seiner flachen „PureWriter“-Tastatur mit mechanischen Kailh Schaltern ein RGB-Update spendiert hat, gibt es nun die beiden Keyboard-Versionen (Full-size und TKL) in Weiß. Wir haben das Eingabegerät auf den Prüfstand geschickt!

Über Sharkoon


SHARKOON vertreibt seit 2003 über ein weltweites Distributionsnetz außergewöhnliche Produkte rund um den PC. Von aufwendig designten und hochwertig gefertigten PC-Gehäusen über bis ins Detail durchdachte externe und interne Speicherlösungen bis hin zu speziell entwickelten Headsets für Spielkonsolen – das SHARKOON-Sortiment richtet sich an moderne PC- und Konsolennutzer, die Wert auf einzigartiges Design und überzeugende Performance legen. Dabei beweist SHARKOON kontinuierlich, dass hochwertige Qualität und erschwingliche Preise nicht miteinander in Widerspruch stehen. Das überzeugt Konsumenten und Fachpresse: Stetig steigende Verkaufszahlen und zahlreiche redaktionelle Auszeichnungen unserer Produkte geben unserem Konzept Recht.

Datenblatt


• Layout: DE • Typ: mechanisch • Switch-Bezeichnung: Kaihua/Kailh Choc LOW PROFILE RED • Beleuchtung: Multi-Color (RGB), jede Taste individuell • Tastenhöhe: flach • Tastenform: konkav • Gehäuse: Kunststoff, Metall • Gehäusefarbe: mehrfarbig, silber (oben), weiß (seitlich, unten) • Anbindung: kabelgebunden (1.5m), USB 2.0 • Stromversorgung: USB • Abmessungen (BxHxT): 436x35x127mm • Gewicht: 642g • Besonderheiten: 4 Multimediatasten, Anti-Ghosting (N-Key-Rollover), FN-Taste, USB-Kabel abnehmbar (USB Micro-B) • Switch-Hersteller: Kaihua/Kailh • Switch-Modul: Choc • Switch-Modell: LOW PROFILE RED • Schaltcharakteristik: low profile, linear • Kontaktrückmeldung: ohne • Dämpfung: ohne • Schaltbetätigungskraft: 45.89cN (±10.20cN Toleranz) ~ 45.00gf (±10.00gf Toleranz) • Tastenhub: 3.00mm (±0.50mm Toleranz) • Vorlaufweg: 1.50mm (±0.50mm Toleranz) • Lebensdauer: 50Mio. Anschläge
Preis: 80 Euro (Stand: 05.07.2022)

Testplattform


• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero • Prozessor: AMD Ryzen 9 5950X • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-4000 • Grafikkarte: ASUS ROG Strix GeForce RTX 3090 OC • Prozessorkühler: Alpenföhn Gletscherwasser 360 High Speed • Wärmeleitpaste: Arctic MX-5 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: ADATA XPG Gammix S70 Blade 2TB • Gehäuse: be quiet! Silent Base 802 weiß • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer Viper Ultimate, EPOS Sennheiser GSP 670 • Monitor: LG UltraGear 34GN850-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Computerspiele (Genre: Taktik, MMO und Shooter)

Verarbeitung & Schalter

Verarbeitung


Die weiß-silberne PureWriter RGB kommt in einem stabilen Karton bei uns in der Redaktion an. Unser Testmuster (Full-size-Modell) misst 436x35x127 mm (B x H x T) und bringt 642 Gramm auf die Waage. Die Oberseite der Tastatur wurde aus Aluminium gefertigt - der Rest aus robustem Kunststoff. Die Verwindungssteifheit der Tastatur gibt keinerlei Anlass zur Kritik, hier knarzt oder wackelt nichts. Die Tastenkappen wurden vollständig aus transluzentem ABS-Kunststoff gefertigt und mit einer weißen Oberflächenbeschichtung versehen, aus der die Beschriftung im Anschluss ausgeschnitten wurde (Laser-cut-Verfahren). Die Ausleuchtung der freistehenden Tasten geht in Ordnung. Der Neigungswinkel der Tastatur lässt sich verändern - Antirutschstreifen sind ebenfalls mit von der Partie. Das Anschlusskabel kann durch beliebige Modelle mit micro-USB-Anschluss getauscht werden - im Lieferumfang befinden sich eine 50 und 150 Zentimeter lange Datenleitung. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.

Anschlag


Das Besondere an der Tastatur ist der bei jeder einzelnen Taste nicht über eine elektronische Folie, sondern über einen mechanischen Mikroschalter (Choc LOW PROFILE RED) weitergegebene Tastendruck. Der Tastenhub beträgt lediglich drei Millimeter (Auslösepunkt: 1.5 mm). Der kurze Weg soll dem Spieler eine niedrige Reaktionszeit mit der PureWriter RGB ermöglichen. Der dabei aufzuwendende Tastendruck ist sehr gering und liegt mit 45 Gramm deutlich unter dem, der bei Folientastaturen (80 Gramm) oder anderen mechanischen Tastaturen (60 bis 80 Gramm) aufgeboten werden muss. Laut Hersteller besitzen die Switches eine Lebensdauer von 50 Millionen Anschlägen.

Choc LOW PROFILE RED Schalter


Die Sharkoon PureWriter RGB weiß verwendet erneut die Kailh Choc LOW PROFILE Schalter. Die flachen Schalter kommen auf eine Höhe von gerade einmal acht Millimetern. Zum Vergleich: Cherry MX Switches benötigen 15 Millimeter. Aufgrund der Bauweise entfällt die Kreuzaufnahme. Kailh befestigt die halbhohen Tastenkappen über eine eigene Aufnahme mit zwei Haltenasen. Derzeit wird unser Testmuster wahlweise mit „Red“ (linear, 45 Gramm, 3.0 mm Hubweg, 1.5 mm Auslösepunkt) oder „Blue“ (clicky, 55 Gramm, 3.0 mm Hubweg, 1.5 mm Auslösepunkt) Schaltern angeboten.

Ausstattung & Praxis

Ausstattung


Die Tastenmatrix der Tastatur ist so konstruiert, dass Ghosting-Effekte komplett unterbunden werden und unendlich viele Tasten gleichzeitig gedrückt werden können (N-Key Rollover). Unser Testmuster besitzt eine anpassbare RGB-Beleuchtung. Out-of-the-box hat das Keyboard diverse vordefinierte Beleuchtungsmodi sowie vier Profile für eine individuelle Beleuchtung (jede Taste einzeln; aber nur mit permanenter Beleuchtung). Auch lässt sich die Geschwindigkeit und Richtung der Beleuchtung anpassen. Die Tasten F5 bis F12 besitzen eine Doppelfunktion (Zurück, Stopp, Play/Pause, Vorwärts, Mediaplayer, Webbrowser, Explorer und Taschenrechner). Darüber hinaus gibt es vier dedizierte Sondertasten für Leiser, Lauter, Stumm und E-Mail-Programm. Ansonsten sieht es eher mau bei der Ausstattung aus: Es gibt keine Makrotasten, keine Handballenauflage und keine zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten.

Praxis


Im (Gamer)Alltag schlägt sich das Keyboard sehr gut. Vor allem beim Zocken konnte uns der präzise sowie kurze Tastenanschlag überzeugen. Aber auch als Vielschreiber wird man seine Freude mit der Tastatur haben.

Preis und Verfügbarkeit


Die Sharkoon PureWriter RGB weiß ist ab sofort wahlweise mit Kailh Chocolate Blue oder Red Schaltern im Handel erhältlich. Der Preis beträgt knapp 80 Euro (Stand: 05.07.2022).

Fazit & Wertung

Verarbeitung
Anschlag
Extras
Preis
90%

Christoph meint: Nach wie vor eine tolle flache Allround-Tastatur!

Auch im Jahr 2022 schließt Hersteller Sharkoon mit der PureWriter RGB (jetzt halt auch in Weiß) eine Marktlücke am deutschsprachigen Markt: Eine mechanische Tastatur (wahlweise Full-size oder TKL) mit flachen Schaltern und RGB-Beleuchtung zum erschwinglichen Preis. Für unser Testmuster sprechen die saubere Verarbeitungsqualität, die hohe Rutschfestigkeit und natürlich die großartigen Schalter von Kailh. Die Choc LOW PROFILE RED Switches überzeugen durch einen präzisen und kurzen Tastenklick. Demnach eignet sich das Eingabegerät für Spieler und Vielschreiber gleichermaßen. Bei der Ausstattung darf man sich über eine anpassbare RGB-Beleuchtung, NKRO und ein abnehmbares Datenkabel freuen. Und: Auf Mediatasten muss man nun auch nicht mehr verzichten. Der Preis von knapp unter 80 Euro ist fair ausgefallen.

Award

Richtig gut
  • stabile und saubere Verarbeitung
  • flache Bauweise
  • hohe Rutschfestigkeit
  • präziser Anschlag
  • sehr kurzer Auslöseweg (1.5 mm)
  • hohe Rutschfestigkeit
  • Anti-Ghosting (N-KRO)
  • anpassbare Beleuchtung (RGB, jede Taste einzeln, diverse Modi, vier Profile)
  • Multimediafunktionen (Tasten-Doppelbelegung)
  • vier dedizierte Mediatasten
  • abnehmbares micro-USB-Kabel (zwei Längen im Lieferumfang enthalten)
  • jetzt in Weiß
  • Preis
Verbesserungswürdig
  • keine Makrotasten, keine zusätzlichen Anschlüsse, keine Handballenauflage
  • keine Kreuzaufnahme
  • kein USB-C-Kabel
  • nur ABS-Tastenkappen

Kommentar schreiben