Rocksteady Studios wird auf einen Auftritt auf der E3 2019 verzichten. Das hat das Entwicklerstudio hinter den Videospielen Batman: Arkham Asylum, City und Knight offiziell auf Twitter bekannt gegeben.
Game Director und Rocksteady-Mitbegründer Sefton Hill verkündete, dass sein Team in London bleiben und nicht auf der E3 in Los Angeles zu Gast sein wird.

Fans sollten die Hoffnung dennoch nicht aufgeben: Im Tweet betont der Game Director, dass sein Team weiterhin hart an einem neuen Videospiel arbeitet.

Kommentar schreiben