Rainbow Six Extraction: Erste Ingame-Event gestartet
Ubisoft hat heute das erste Krisen-Event in Rainbow Six Extraction seit dem Release des neuen Shooters veröffentlicht.
Von Christoph Miklos am 19.02.2022 - 03:03 Uhr - Quelle: Ubisoft

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Ubisoft

Entwickler

Ubisoft

Release

20.01 2021

Genre

Shooter

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Media (10)

Ubisoft hat heute das erste Krisen-Event in Rainbow Six Extraction seit dem Release des neuen Shooters veröffentlicht.
Dieses trägt den Namen Spillover. Krisen-Events sind umfangreiche, zeitlich begrenzte Ereignisse, bei denen ihr es mit einzigartigen Bedrohungen in der Eindämmungszone zu tun bekommt.
Während sich die Wucherungskolonien über die Krisengebiete ausbreiten, müsst ihr die neuen Kanister mit Auflösungsmittel einsetzen, um Wellen von Feinden anzulocken und die Kolonien der außerirdischen Wucherungen zu vernichten. Um gegen die Horden von Archaeen zu bestehen, ist ein strategischer und defensiver Ansatz erforderlich für das Überleben. All diejenigen, die sich während des Events einloggen, haben die Chance, die exklusive neue REACT-Technologie zu erhalten: den Automatikgeschützturm, der automatisch Archaeen anvisiert und angreift.
Neben dem Event Spillover tritt auch Zofia dem REACT-Team bei. Zofia, eine beliebte Rainbow-Six-Operatorin, ist für ihre hervorragenden Überlebenstechniken bekannt und wird sowohl in Spillover als auch im Hauptspiel ein wichtiger Bestandteil der Riege sein. Indem Zofias Granatwerfer mit zusätzlicher REACT-Verteidigungstechnik ausgestattet wird, können die Chancen auf einen erfolgreichen Einsatz erhöht werden.

Kommentar schreiben