Ozone Rage Z50 Glow - Test/Review
Der Gaming-Hardware-Hersteller Ozone erweitert sein Sortiment um die farbenfrohen Z50 Glow Headsets.
Von Christoph Miklos am 02.11.2016 - 02:44 Uhr

Fakten

Hersteller

Ozone

Release

September 2016

Produkt

Headset

Preis

ab 49,80 Euro

Webseite

Media (5)

Fazit und Wertung

Verarbeitung
Klang
Tragekomfort
Mikrofon
Anbindung
Preis
80%

Christoph meint: Günstiges Gaming-Headset mit Stärken und Schwächen!

Mit dem neuen Rage Z50 Glow liefert der spanische Hersteller Ozone ein gutes Gaming-Headset für preisbewusste Zocker ab. Auf der Pro-Seite stehen die saubere Verarbeitungsqualität, das gute Mikrofon und der kräftige Bass. Weniger überzeugend: der unsaubere Mitteltonbereich, das steife Gummikabel und die warme Kunstlederpolsterung. Kurz gesagt: Kein „Klangmonster“ aber ein gutes Einsteiger-Headset zum fairen Preis.

Award

Richtig gut
  • saubere Verarbeitung
  • angenehmes Gewicht
  • kräftiger Bass
  • gutes Mikrofon
  • sehr langes Audiokabel (+Splitter)
  • Kabelfernbedienung
  • auch geeignet für Konsolen und Smart Devices
  • Preis
Verbesserungswürdig
  • Mittelton könnte "sauberer" sein
  • Kunstleder sorgt für schwitzende Ohren
  • steifes Gummikabel

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen