NBA 2K23 - Test/Review
Jedes Jahr, fast zur gleichen Zeit, ist ein bestimmtes Event für alle Fans des größten digitalen Hallenballsports der USA fest im Terminkalender verankert!
Von Timm Woita am 18.10.2022 - 01:14 Uhr

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

2K Games

Entwickler

Visual Concepts

Release

09.09 2022

Genre

Sportspiel

Typ

Vollversion

Pegi

12

Webseite

Preis

ab 79,99 Euro

Media (8)

Fazit & Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Multiplayer
Preis/Umfang
84%

Timm meint: Leider konkurrenzlos, aber trotzdem mit eine der besten Sportsimulationen!

“Jährlich grüßt das Murmeltier” müsste meine Devise für NBA 2K mittlerweile lauten. Denn jedes Jahr ist NBA 2K die beste Basketball-Simulation, die man sich kaufen kann. Sei es rein vom spielerischen her oder auch die audiovisuelle Umsetzung. Visual Concepts und 2K wissen einfach, wie man Grafik, Audio, Atmosphäre und das Drumherum zu einem Gesamtpaket schnürt, das das Herz höher schlagen lässt. Die Animationen sind extrem stark, der Detailreichtum der Spieler unerreicht (sogar der Schweiß sieht gut aus) und die Atmosphäre kommt an eine TV-Übertragung heran. Hier macht 2K einfach alles richtig. Auf der Ich-hab-eigentlich-keine-Lust-mehr-Seite steht dann aber wieder diese Gier nach meinem Geldbeutel. Denn auch dieses Jahr ist NBA 2K wieder kaum etwas für Gelegenheitsspieler. Ohne Echtgeld zu investieren ist es einfach ein sehr harter und teilweise frustrierender Grind mit wenig Einsatzzeit in der NBA und ohne große Chancen in den Online Matches. Es ist und bleibt aber so, dass NBA 2K auch dieses Jahr ein großartiges Gesamtpaket abliefert.

Hinweis: Der Spielspaß liegt eigentlich weit höher, aber die Tatsache der knallharten Pay to Win-Mechanik bewegt mich dazu, diesmal starke Abzüge zu tätigen. Denn der Spielspaß geht erst ab dem Moment los, in dem der Spieler einen konkurrenzfähigen Spieler sein Eigen nennt.

Richtig gut
  • grandiose Grafik
  • sehr gute Steuerung
  • Next Level-Atmosphäre
  • lange Spielzeit
  • starke Defense
  • Easy to Play, Hard to Master
Verbesserungswürdig
  • Mikrotransaktions(!)
  • extremer Grind, wenn keine Geld investiert wird
Anforderungen
PC MINDESTANFORDERUNGEN:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows 8.1 64-bit or Windows 10 64-bit
• Prozessor: Intel® Core™ i3-2100 @ 3.10 GHz/ AMD FX-4100 @ 3.60 GHz or better
• Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
• Grafik: NVIDIA® GeForce® GT 450 1GB/ ATI® Radeon™ HD 7770 1 GB or better
• DirectX: Version 11
• Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
• Speicherplatz: 110 GB verfügbarer Speicherplatz
• Soundkarte: Directx 9.0x
• Zusätzliche Anmerkungen: Dual-analog Gamepad

• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Microsoft Xbox Series X|S Konsole
• Sony PlayStation 5 Konsole
Getestet für
PlayStation 5

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen