Microsoft forciert seine Pläne im PC-Gaming-Bereich weiter und bietet auf dem heimischen Rechenknecht künftig nicht nur den Xbox Game Pass an, sondern auch zahlreiche neue Titel via Steam.
So möchte Microsoft in den kommenden Monaten nicht weniger als 20 der hauseigenen Titel der Xbox Game Studios für den PC via Steam verfügbar machen, darunter auch das kommende Action-Schwergewicht Gears 5. Zuvor war bereits im März angekündigt worden, dass auch die PC-Fassung der Halo: The Master Chief Collection auf Steam erhältlich sein würde. Zu den Neuankündigungen zählen neben Gears 5 zudem auch die Definitive Editions mehrerer Age of Empires.

Kommentar schreiben