Marvels Spider-Man: Miles Morales (PC) - Test/Review (+Video)
Die PC-Offensive von Sony in diesem Jahr kann sich sehen lassen. Nach dem fantastischen Port von Marvels Spider-Man, folgt nun die Fortsetzung aus dem Jahr 2020: Miles Morales.
Von Christoph Miklos am 21.11.2022 - 02:11 Uhr

Fakten

Plattform

PC

Publisher

Sony Computer Entertainment

Entwickler

Nixxes

Release

18.11 2022

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 49,99 Euro

Media (9)

Fazit & Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Preis/Umfang
90%

Christoph meint: Erneut ein toller PC-Port von einem spaßigen (PlayStation-)Spiel!

Erneut viel Lob an die Entwickler von Nixxes, die sich auch bei der PC-Umsetzung von Marvels Spider-Man: Miles Morales keine groben Patzer erlaubt haben. Nicht nur die Steuerung wurde für den Rechenknecht optimiert, es gibt auch zahlreiche PC-exklusive Features wie zum Beispiel Raytracing, NVIDIA DLSS 3.0, AMD FSR 2.1, einen Ultrawide-Screen-Support und einen FPS-Unlock. Das Spiel selbst ist zwar „more of the same“, aber das auf sehr hohem Niveau. Demnach können Fans bedenkenlos zugreifen!

Award

Richtig gut
  • sehr schicke Optik
  • technische Verbesserungen
  • flüssige Performance (vor allem mit DLSS 3)
  • gute Steuerung (auch mit Maus und Tastatur)
  • zahlreiche Grafikeinstellungen und PC-Features (Raytracing, DLSS)
  • spaßiges Schwingen durch New York
  • flottes und actionreiches Kampfsystem
  • tolle Zwischensequenzen
  • spektakuläre Quick-Time-Events
  • spannende Handlung
  • grandiose Atmosphäre
  • stimmige Musik
  • sehr gute Synchronsprecher
  • viele Upgrade-Optionen
  • Sammelkram
  • launige Nebenaufgaben
Verbesserungswürdig
  • wenig Neuerungen gegenüber dem Vorgänger
  • gelegentlich ungünstige Kamerapositionen bei Kämpfen
  • schwankende KI
Anforderungen
PC MINDESTANFORDERUNGEN:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 10 64-bit 1909
• Prozessor: Intel Core i3-4160, 3.6 GHz or AMD equivalent
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: NVIDIA GTX 950 or AMD Radeon RX 470
• DirectX: Version 12
• Speicherplatz: 75 GB verfügbarer Speicherplatz
Getestet für
PC

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen