Lego Star Wars: The Skywalker Saga - Test/Review
Vor einigen Jahren gab es gefühlt im Halbjahrestakt ein neues Lego-Spiel, doch seit 2019 wurde es sehr ruhig rund um die beliebte Franchise.
Von Christoph Miklos am 24.04.2022 - 04:35 Uhr

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

Switch Lite

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

Switch

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Warner Bros. Interactive Entertainment

Entwickler

TT Games

Release

05.04 2022

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

7

Webseite

Media (12)

Fazit & Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Multiplayer
Preis/Umfang
86%

Christoph meint: Beste Lego-Spiel!

Die recht lange Wartezeit auf das neuste Lego-Videospiel hat sich gelohnt, denn Fans bekommen mit Lego Star Wars: The Skywalker Saga den bisher besten Ableger der Serie geboten. Vor allem Star-Wars-Jünger werden voll auf ihre Kosten kommen, da die Entwickler von TT Games wirklich alles in den Titel gepackt haben. Sämtliche Episoden (bekannten Locations, Figuren) und der Original-Soundtrack sind am Start. Kenner der Franchise dürfen sich darüber hinaus über eine bessere Optik, ein neues Kampfsystem und wuchtige Raumgefechte freuen. Ebenfalls erfreulich: Massig Freischaltbares und einen gewohnt charmanten Humor findet man in der umfangreichen Kampagne.

Richtig gut
  • liebevoller Lego-Look
  • schicke Animationen und Effekte
  • Original-Soundtrack und -Soundeffekte
  • gewohnt charmanter (Lego-)Humor
  • überarbeitetes Nah- und Fernkampfsystem
  • unterschiedliche Fähigkeiten
  • massig Freischaltbares
  • viele Sammelobjekte
  • gute Mischung aus Erkunden, Rätseln und Kämpfen
  • alle neun Filme spielbar
  • launiger lokaler Koop-Modus
  • Missionen mit Wiederspielwert
Verbesserungswürdig
  • sehr einfach
  • kein Online-Modus
  • teilweise nutzlose Upgrades
  • Episodenqualität schwankt
  • Rätsel wiederholen sich schnell
  • gelegentliche Probleme mit der Steuerung
Anforderungen
PC MINDESTANFORDERUNGEN:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 10 64-bit
• Prozessor: Intel Core i5-2400 or AMD Ryzen 3 1200
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: GeForce GTX 750 Ti or Radeon HD 7850
• DirectX: Version 11
• Speicherplatz: 40 GB verfügbarer Speicherplatz

• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
• Nintendo Switch (Lite) Konsole
• Microsoft Xbox Series X|S Konsole
• Sony PlayStation 5 Konsole
Getestet für
PC

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen