Entwickler The Coalition wird nach dem Release von Gears 5 regelmäßig neuen Content für den 3rd-Person-Actiontitel veröffentlichen.
Das zur Anwendung kommende Konzept trägt in diesem Fall den Namen "Operations". Alle drei Monate soll es eine solche neue Operation für Gears 5 geben; diese wird im Rahmen eines jeweils kostenfreien großen Updates verfügbar werden. Operationen werden neue Spielmodi, Karten und Charaktere umfassen. Die Inhalte der Operationen sollen wirklich ohne zusätzliches Entgelt für alle Spieler des Actiontitels zur Verfügung gestellt werden.
Vierteljährliche Updates werden neue Features und Bugfixes mit sich bringen. Die erste Operation startet mit dem Launch des Hauptspiels und läuft bis Dezember.

Kommentar schreiben