Verarbeitung & Technik

Verarbeitung
Das Game Zero kommt wie gewohnt in einem stabilen Karton bei uns in der Redaktion an. Auch unverändert: Der Lieferumfang umfasst eine hochwertige Transporttasche. Das Headset gibt es wahlweise mit schwarzer oder weißer Beschichtung. Unser Testmuster besteht aus schwarz-mattem Kunststoff mit roten Akzenten. Das Audioprodukt wurde vorbildlich verarbeitet: Die faltbare Konstruktion ist sehr robust gestaltet und damit selbst im harten eSport-Alltag für eine lange Einsatzdauer ausgelegt. Der Bügel ist entsprechend breit, massiv und für einen hohen Tragekomfort mit einer ebenso breiten Polsterung ausgestattet. Für eine noch bessere Stabilität sorgt die Aluminiumschiene im Inneren des Bügels. Die Ohrmuscheln werden von massiven Trägern gehalten. Auch das nicht abnehmbare Mikrofon auf der linken Seite weiß zu gefallen. Last but not least wäre da noch das angenehme Eigengewicht von 312 Gramm. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.
Technik
Die Lautsprecher befinden sich in geschlossenen Gehäusen, welche gut isoliert sind, um Außengeräusche in einem hohen Maß zu dämpfen. Als Kopfhörer eingesetzt, bietet dies zugleich den Vorteil, auch die Umgebung selbst bei lautem Musikgenuss nicht zu belästigen. Für die Wiedergabe sorgen hochwertige Neodym-Magnete mit 50-mm-Durchmesser. Der Frequenzbereich deckt das menschliche Hörvermögen mit 10 Hz bis 26 KHz ab (Mikrofon 50 Hz bis 16 KHz). Die Impedanz beträgt 50 Ohm.

Kommentar schreiben