Kinder lieben es zu spielen und auch im Erwachsenenalter verschwindet dieser Spieltrieb nie so ganz. Ob Spielekonsolen, Brettspiele oder Computerspiele – für Spiele ist man nie zu alt. Einige Spielefirmen sind schon seit Jahrzehnten auf dem Markt. Während Ravensburger für europäische Brettspielqualität steht, sind es in der digitalen Welt eher US-amerikanische und japanische Firmen wie EA, Sony und Nintendo. Doch auch aus Europa kommt ein großes Videospielunternehmen: Ubisoft.
Ubisoft ist mit Niederlassungen in über 20 Ländern eines der größten Videospielunternehmen der Welt. Die Firma hat ihren Sitz in Montreuil in Frankreich und setzt jedes Jahr Milliardenbeträge um. Einige der bekanntesten Videospiele stammen aus dem Hause Ubisoft und erfreuen sich bei Fans seit Jahrzehnten großer Beliebtheit.
Eine wichtige Zutat im Rezept für das Erfolgsgeheimnis ist bestimmt die Themenwahl: Die Anlehnung an bekannte Filme zieht das Interesse der Spieler schnell auf sich. Schon zu Beginn versuchte man es bei Ubisoft mit dem zu dem Zeitpunkt beliebten Motiv der Untoten. Später gab es beispielsweise mit Prince of Persia die Umsetzung eines märchenhaften orientalischen Motivs, dass nicht nur in diesem Spiel und auf der Kinoleinwand Zuspruch findet. Auch im Gamblingbereich findet sich dieses Thema, so etwa bei dem Slot Sand of Persia von Merkur.
Auch in der boomenden Glückspielbranche gibt es namhafte europäische Entwicklerfirmen und das Angebot breitet sich global weiter aus. Das Spiel mit Schweizer Franken im Online Casino ist mittlerweile bei vielen Anbietern möglich und die Palette der angebotenen Spiele reicht von Klassikern bis zu an aktuell beliebten Filmen und Serien angelehnten Videoslots. Die Slots werden in ihrem Aufbau immer komplexer und man darf vermuten, dass sie die Spieler bald ebenso sehr in eine virtuelle Welt versetzen werden, wie die epischen Games der besten Videospielentwickler und ganz bestimmt werden europäische Firmen bei dieser Entwicklung vorne mit dabei sein.
Ubisoft hat bemerkenswert fantasievolle Welten erschaffen und im Laufe der letzten Dekaden mit Titeln wie Assassin's Creed Meilensteine gesetzt. Das Unternehmen startete 1986 und blickt auf zahlreiche Welterfolge zurück, an die sie hoffentlich auch noch in der Zukunft anknüpfen werden können.
Das sind die 5 wichtigsten Ubisoft-Games

1. Zombi Das älteste Game von Ubisoft ist nicht – wie viele denken – Rayman. Es ist Zombi, das schon im Jahr 1986, also kurz nach der Gründung der Firma, veröffentlicht wurde. Das Spiel ist von dem Film Dawn of the Dead inspiriert und erschien zunächst nur in Frankreich für den Amstrad CPC, später auch noch für andere Computermodelle aus dieser Zeit wie zum Beispiel den C64. Das Point’n’Klick-Spiel hat es nie geschafft sich in die Köpfe der Menschen zu brennen und es war eher die neu aufgelegte Version für die Wii, die im Jahr 2012 für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Dennoch ist es eines der wichtigsten Ubisoft-Games, da mit ihm alles angefangen hat. Quelle: https://pixabay.com/de/photos/fortnite-computerspiel-game-gamer-4129124/
2. Rayman Erstmals erschienen ist Rayman im Jahr 1995 und ist bis heute einer der Klassiker von Ubisoft. Erst im Juni 2020 erschien noch eine neue Version von Rayman. Die Geschichte, die hinter der Erfolgsstory steckt, ist unglaublich. Der Entwickler Michel Ancel, gerade einmal 20 Jahre alt, wollte damals eine Spielfigur entwerfen, die möglichst wenig Rechenleistung frisst. Deshalb hatte Rayman keine Arme und keine Beine. Schon die 2D-Version wurde damals zum Bestseller mit mehreren Millionen verkaufter Spiele. Ein Highlight war auch das erste 3D-Spiel Rayman 2: The Great Escape, das Gamer bis heute gerne spielen.
3. Assassin‘s Creed Assassin's Creed ist der Action Hit von Ubisoft, von dem es mittlerweile zahlreiche Fortsetzungen gibt, unter anderem:
● Brotherhood ● Chronicles ● Origins ● Assassin’s Creed Odyssey
Insgesamt gibt es mittlerweile 11 Hauptspiele und diverse Ableger. Assassin’s Creed wurde sogar verfilmt. Die Hauptfigur der ersten Spiele ist der Barkeeper Desmond Miles, der die Spieler auf eine Reise mit in die Vergangenheit nimmt und immer wieder zahlreiche Herausforderungen meistern muss. Als Roman und als Comic ist Assassin’s Creed ebenfalls erschienen und sogar eine Enzyklopädie gibt es zu dieser Erfolgsgeschichte. Quelle: https://pixabay.com/de/photos/videospiele-joy-stick-spiele-regler-1557358/
4. Anno 1800 Das Aufbaustrategiespiel Anno 1800 spielt während der industriellen Revolution. Entwickelt hat es der deutsche Ubisoft-Ableger Blue Byte Mainz, veröffentlicht hat es dann die französische Mutter. Erstmalig angekündigt wurde das Spiel auf der Spielemesse Gamescom im Jahr 2017 und erschien dann im April 2019. Anno 1800 ist der Nachfolger von Anno 2205, das im Jahr 2015 erschien. und wurde 2018 auf der Gamescom zum besten PC-Spiel ernannt, obwohl das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht erschienen war. 2019 räumte es dann beim Deutschen Entwicklerpreis in zahlreichen Kategorien ab:
● Bestes Deutsches Spiel ● Beste Grafik ● Bester Sound ● Bestes Gamedesign
2020 gewann es noch weitere Preise und zwar den Deutschen Computerspielpreis in den Kategorien Bestes Gamedesign und Bestes Deutsches Spiel.
5. Watch Dogs Im Ubisoft-Game Watch Dogs geht es um den Informationskrieg, Hacker und Datengewinnung. Der Hauptcharakter Aiden wird vom Spieler aus der Third-Person-Perspective gesteuert. Die Spielwelt ist frei begehbar, zumindest solange der Spieler nicht gerade mitten in einer Mission ist. Auch ein Multiplayer-Modus ist vorgesehen, in dem andere Spieler gehackt und verfolgt werden müssen – natürlich unbemerkt. Watch Dogs ähnelt Assassin’s Creed und ist vielleicht der Versuch, an die Erfolgsserie anzuknüpfen. Watch Dogs Teil 1 erschien 2014, der zweite Teil kam dann im Jahr 2016 und Watch Dogs: Legion, der dritte Teil, soll dann im Oktober 2020 die Reihe vervollständigen.

Kommentar schreiben