Deepcool Captain 240 AiO Wasserkühlung - Test/Review
Nachdem Deepcool erst vor wenigen Monaten seine Maelstrom-Baureihe ins Rennen der Kompakt-Wasserkühlungen geschickt hat, folgen nun drei Modelle aus der nun ins Leben gerufenen Captain-Serie.
Von Christoph Miklos am 21.12.2014 - 20:01 Uhr

Fakten

Hersteller

Deepcool

Release

Dezember 2014

Produkt

Wasserkühlung

Preis

ab 105 Euro (UVP)

Webseite

Media (7)

Fazit und Wertung

Christoph meint: Schicke und effektive AiO-Wasserkühlung!

Die neue AiO-Wasserkühlung von Deepcool weiß zu gefallen - und das nicht nur optisch. Neben der sauberen Verarbeitungsqualität und sehr guten Kühlleistung spricht auch das sichere Montagesystem für die Captain 240. Die Kompatibilität zu sämtlichen Prozessorsockeltypen und den -meisten- Gehäusen sind ebenfalls gute Verkaufsargumente für unser Testmuster. Im akustischen Bereich trüben leider die recht lauten 120-mm-Lüfter den positiven Gesamteindruck. Trotz Kritikpunkte können wir eine Kaufempfehlung für die Deepcool AiO-Wasserkühlung aussprechen.

90%
Verarbeitung
9
Leistung
9
Lautstärke
7
Montage
9
Kompatibilität
10
Ausstattung
10
Preis
8
Richtig gut
  • saubere Verarbeitung
  • sehr gute Kühlleistung
  • einfaches und sicheres Montagesystem
  • passt auf alle gängigen Sockeltypen drauf
  • schickes Design (inkl. Lichteffekte)
Verbesserungswürdig
  • hörbare Lüfter bei höherer Geschwindigkeit
  • Verfügbarkeit in DACH
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

1 Kommentar

Andreas N vor 3461 Tagen

Nicht übel ! :)

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen