Crysis Remastered Trilogy - Test/Review
Vor knapp über einem Jahr veröffentlichte Entwicklerteam Crytek die Remastered-Version von Crysis, welche bei der Community und Fachpresse für wenig Begeisterung sorgte.
Von Christoph Miklos am 02.12.2021 - 05:48 Uhr

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

Switch Lite

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

Switch

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Crytek

Entwickler

Crytek

Release

15.10 2021

Genre

Shooter

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 49,41 Euro

Media (19)

Fazit & Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Preis/Umfang
82%

Christoph meint: Gelungene Remastered Trilogy!

Die in der Einleitung gestellte Frage können wir mit einem klaren „Ja!“ beantworten. Entwicklerteam Crytek hat die Fehler der ersten Remastered-Version nicht wiederholt. Crysis 2 und 3 wurden technisch sauber ins Jahr 2021 portiert. Heißt im Klartext: Schickere Effekte, eine höhere Auflösung und auch die Performance kann sich sehen lassen. Beim eigentlichen Gameplay gibt es keine großen Überraschungen - Teil 2 und 3 bleiben hinter dem Erstlingswerk. Schade ist, dass man nicht das spannende Bonus-Kapitel „Crysis Warhead“ mit reingenommen hat.

Richtig gut
  • Raytracing
  • neue Beleuchtung
  • schärfere Texturen
  • gute Performance
  • guter Mix aus Action und Stealth
  • Nanosuit-Fähigkeiten machen nach wie vor Spaß
  • stimmungsvolle Inszenierung
  • freie Sprachauswahl
Verbesserungswürdig
  • Crysis 1 Remastered (nach wie vor) schlechter als das PC-Original
  • Crysis 2 arg linear
  • Crysis 3 Remastered hat nur wenige Grafik-Updates erhalten
  • ab Teil 2 trashige Story
  • Checkpoints nicht immer ideal gesetzt
  • KI-Aussetzer
  • Crysis 3 sehr kurz
  • Crysis Warhead fehlt
Anforderungen
PC Mindestkonfiguration:
• Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit)
• Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-3450 / AMD Ryzen 3
• Arbeitsspeicher: 8 GB
• Freier Speicherplatz: 20 GB
• Direct X: DXII
• Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 TI / AMD Radeon 470
• Grafikspeicher: 4 GB Grafikspeicher für 1080p

• Microsoft Xbox One (X) Konsole
• Sony PlayStation 4 Konsole
• Nintendo Switch (Lite) Konsole
• Microsoft Xbox Series X|S Konsole
• Sony PlayStation 5 Konsole
Getestet für
PC

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen