Alle Bandicoot-Fans aufgepasst, denn 2020 startet Crash mit dem brandneuen Titel Crash Bandicoot 4: It’s About Time in sein viertes Abenteuer.
Kein Witz! Endlich gibt es eine originalgetreue Fortsetzung der Trilogie von Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ: ATVI) und dem Entwickler Toys for Bob. Die liebenswert schrägen Beuteldachse sind zurück und wirbeln, springen und wumpen sich durch Konflikte von kosmischem Ausmaß, wobei sie riesige neue Welten entdecken, auf unerwartete Verbündete treffen, packende Kämpfe durchstehen und mächtige neue Quantum-Masken aufspüren, die sie vereinen müssen, um das Multiversum wieder in Ordnung zu bringen. Crash Bandicoot 4: It’s About Time erscheint am 02. Oktober 2020 für PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, Xbox One und Xbox One X. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

Crash Bandicoot 4: It’s About Time ist kein Remaster, sondern das erste komplett neue Spiel der Crash-Reihe seit über zehn Jahren. Um das entsprechend zu feiern, hat Toys for Bob für die Fans einen frischen Grafikstil gewählt, der der verrückten Aufmachung der Reihe einen neuen Charakter und Charme verleiht. Crash Bandicoot 4: It’s About Time knüpft an das Ende von Crash Bandicoot: Warped an, als Neo Cortex, Dr. N. Tropy und Uka Uka auf einen fernen Planeten verbannt wurden. Nach jahrzehntelangen Fehlschlägen gelingt den dreien endlich die Flucht, wobei sie ein Loch in Fieser-Wissenschaftler-Größe in das Raum-Zeit-Gefüge reißen. Nun würde ihrer totalen Herrschaft über das gesamte Multiversum eigentlich nichts mehr im Weg stehen, wären da nicht diese zwei flauschigen Beuteldachse von N. Sanity Island.
Bei ihrem Abenteuer entdecken die Spieler vier Quantum-Masken, die über Raum und Zeit wachen und mit deren Hilfe sie die Regeln der Realität beugen können, um auf neue Art und Weise gefährliche Hindernisse zu überwinden. Heute stellen wir die Zeitmaske vor, die alles verlangsamt, und die Schwerkraftmaske, mit der sich die Helden kopfüber fortbewegen können. Fans werden erleben, wie der Crash, den sie kennen und lieben, sich weiterentwickelt und neue Gameplay-Mechaniken einsetzt, indem er an Wänden entlangläuft, über Rails grindet und an Seilen schwingt. Als Crash oder Coco begeben die Spieler sich auf eine Reise, um das Multiversum zu retten, und bekommen mit neuen spielbaren Charakteren – darunter der hinterhältige Neo Cortex – sogar einen anderen Blick auf die Mission unserer Helden, die Pläne ihrer garstigen Widersacher zu vereiteln.
Activision möchte die Ankündigung von Crash Bandicoot 4: It’s About Time gebührend feiern und hat daher den Hip-Hop-Star und Crash-Fan Quavo vom musikalischen Trio Migos ins Boot geholt, der heute auf seinen Social Media-Kanälen die weltweit ersten Einblicke ins Gameplay des neuen Titels gewähren wird. Den offiziellen Trailer gibt es hier.
Crash Bandicoot 4: It’s About Time wird mit einer UVP von 69,99 € erhältlich sein.

Kommentar schreiben